Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.08.2019, 00:04   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Standard Völlig unnötige Antwort auf ein unnötiges Antonymo ....

..... in Freiheit erdacht und heftig gelacht ....


Ein Antonymo Sososo.
In dir brennt etwas flammrio,
das hängt in einer kleinen Kammer
und nennt sich Psychobängbänghammer.

Deiner Medulla Oblongata,
fehlt scheinbar der gestrenge Vata,
der Dir den Hosenboden peng,
versohlt und zwar gekonnt und streng!

Nun gut der Zeitpunkt ist versäumt,
du bist verzärtelt und verträumt
und hast nichts besseres zu tun,
als rum zu flattern wie ein Huhn
mit seinem Gockgockgockgockgockgockgack
und diesem Brechreiz Imflickflack,

der ganz an den Personen hängt,
in dessen Herzschlag es dich zwängt.
Warum könntest du Psycho fragen
statt fleißig alte Muster nagen.

Doch das wirst Du Dich niemals trauen,
dir in das eigene Gesicht zu schauen,
womit ich nicht den Spiegel meine,
in den Du starrst sondern in deine
besonders krass verschleimte Miene,
der Seele auf der AltlastSchiene,
des Zuges der vor langer Zeit,
dich schlicht vergaß im Mottenkleid.


C. Mara Krovecs/ Zaubersee/ zwischenwelt/ 2019
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 07:23   #2
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.005

Die Persiflage hat auffällige Parallellen zu Oskar Matzerath und seinen Erlebnissen unter Großmutters Rock. Bravo, eine gelungene Riposte.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 09:46   #3
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Guten Morgen Nöck,


herzlichen Dank für Deinen Kommentar über den ich mich, als bekennende
* "Lobhudelempfängerin", entsprechend freue ...

Zitat:
Die Persiflage hat auffällige Parallellen zu Oskar Matzerath und seinen Erlebnissen unter Großmutters Rock
... völlig unbeabsichtigt und jetzt aber hocherfreut, ob des glücklichen Zufalles.

* Ich weiß, Nöck, Du bist ganz sicher kein Lobhudelausteiler .... aber es gibt Menschen hier, die es wie ein Leckerlie aufnehmen, wenn man so tut als ob.... und heute morgen bin ich großzügig


Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 10:34   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.448

Zitat:
..... Teil I ps.: deine VÖLLIG UNNÖTIGE ANTWORT-LYRIK finde ich i.ü. sensationell und mega-treffend. sie holpert nur an ein paar stellen was nicht wirklich störend ist. und natürlich passend in jeder art und weise für lebende wasserleichen...


Teil II
pps.: und die erfindung sinnloser quargeleien um reime zu erzwingen wie etwa:

Sososo.
flammrio,
Psychobängbänghammer.
Vata,
peng,
Gockgockgockgockgockgockgack
Imflickflack,
AltlastSchiene,

stört ein wenig - aber für ultra-laien ist es nicht schädigend zu lesen wie man reime ins korsett zwingt wie die fleischwülste eines 732M alten fettleibes.


Ralfchen,


ich hab Deinen Kommentar einmal hierhin "verschoben"; ich glaube hier passt er am besten

Danke! Dankedankedanke .... ich weiß gar nicht was ich sagen soll.
Du machst mich echt verlegen. Mit soviel Lob hat eine 126 jährige Lobhudelempfängerin gar nicht mehr gerechnet. Mir sind die Tränen in die Augen geschossen vor lauter Glück.

Deshalb nehme ich es Dir auch nicht übel, dass Du ausgerechnet meine besten Einfälle ( Teil II Deiner Antwort, nachdem Du festgestellt hast, dass Du wohl etwas zu freundlich warst) nicht verstehen möchtest.

Hey. Gerade "Flammrio". Das ist doch wohl der Hammer an Supersahnespitzenmäßigkeit!!!!!

Eine Kombi aus Flammen und Lichterloh , hey was glaubst Du, wieviele Sekunden ich daran gebastelt habe .... ich habe vor Worterregung kaum in den Schlaf gefunden ... kennst Du das .... wenn die Wörter um die es geht, Dich überall kitzeln, dass vor Aufregung das ganze Lebenszelt mit Dir erbebt?

Und Psychobängbänghammer .... sagt doch viel mehr als deutlich, worum es hier eigentlich geht, nämlich um die sinnlose Zerschlagung, mittels eines Fastschussgeräusches, der armen gefolterten Seele des ausweglos überforderten Fleisches drumherum; und ein bisschen Geist zappelt da dann auch noch. Und für all das habe ich ein Wort gefunden.


NeinneinmeinFreund; hier liegst Du völlig falsch mit Deiner Beurteilung.
Aus meinen Zähnen lügt es nicht.

Auch sososo ist ein wirklich legitimes Mittel zur Verdeutlichung von:Aha derartig hattest Du Dir das gedacht und Verschiedenes dabei nicht berücksichtigt. Und das habe ich wieder mit einem Wort ausgedrückt.


Mit Vata habe ich gekonnt den Alltagsmief transportiert, den eine solche Szene braucht, um in einem derartigem Umfeld glaubhaft zu sein.

.... und hier ... peng wieder nur ein Wort gebraucht, um auszudrücken, wie so eine Hinternversohlung von früher vor sich ging, wenn jemand nicht spurte. Peng beinhaltet: Ohne Widerworte über den Stuhl gelegt, nämlich zackzack, und je mehr geheult wurde, desto weiter und ordentlicher ging es ab. " Peng" eben.


Gockgockgockgockgockgockgack ..... Daran ist doch wirklich nichts nicht zu verstehen .... und hervorragend geeignet, ein herumschwirrendes Huhn zu verdeutlichen.

Imflickflack ... wie kann man besser verdichtet und mit einem Wort umschreiben, wie das aufgeregte Huhn sich auch noch kunstvoll !!überschlägt, vom selbst verursachten Brechreiz ....


AltlastSchiene .... ja, auf dieses Wort bin ich besonders stolz. Es verdichtet nicht nur, dass es um eine Reise geht ( Ja, Du weißt natürlich nicht was das jetzt für eine Reise sein soll, aber ich weigere mich, Dir auch noch diese Denkarbeit abzunehmen) es verrät auch, dass diese Reise eine Last geworden ist, im Laufe der vielen Schienen, die dieser Zug befahren hat.

Und zu guter Letzt reimt sich das alles auch noch zufällig .... das kreidest Du mir doch wohl nicht wirklich an ....



So ... ich hoffe ich habe nichts vergessen und alles ordnungsgemäß beantwortet.

Als Lobhudelempfängerin freue ich mich über eine freiwillige Spende. Keine Angst, niemand muss mir dafür das R......... l ....... also, keine Scheu


Grüßles

Zauberklee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Völlig unnötige Antwort auf ein unnötiges Antonymo ....

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Völlig verständlich MiauKuh Humorvolles und Verborgenes 0 14.05.2018 10:39
Ich fühle mich völlig echt (Antonymo de Ich fühle mich so Ralfchen Gefühlte Momente und Emotionen 24 24.01.2017 21:32
Antonymo de Wörtlich Ralfchen Gefühlte Momente und Emotionen 5 20.10.2015 00:19
Unnötige Gedanken Max K. Gefühlte Momente und Emotionen 0 25.08.2012 13:12
Unnötige Gedanken Max K. Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.08.2012 09:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.