Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.04.2016, 23:21   #1
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Die stille Sehnsucht

Die stille Sehnsucht



Von der stillen Sehnsucht
kann man nie genug trinken.

Sie liegt irgendwo
hinter dem weiten Horizont
und ist größer
als unser Blick in die Ferne.

Sie ist ganz einfach das Verschmelzen
von Himmel und Meer.




© Hans-Walter Voigt
2016

Geändert von Walter (28.04.2016 um 23:30 Uhr) Grund: Ergänzung
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 02:54   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.958

Na, dann trink mir mal nicht den Himmel und das Meer aus!

Scherz beiseite: Klasse Gedanke, sehr poetisch ins Bild übersetzt.

Du scheinst gerade in Hochform zu sein. Gib es zu: Du bist frischt verliebt!

Ich habe mal gelesen, das rege die Gehirnzellen an.

Bevor ich noch mehr Generalverdächtigungen loslasse, halte ich jetzt die Klappe und gehe in die Heia. Nur eine Bemerkung noch: Gerne gelesen!

Gute Nacht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 15:37   #3
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.716

wenige Worte, die aber viel aussagen lieber Walter.

feine Zeilen.

Gruß von mir...
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 18:11   #4
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 79
Beiträge: 3.384

...und sie wird unstillbar bleiben, weil man wohl nie so genau weiß, nach was oder wen man sich sehnt ....

In Gedanken
Merith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 15:52   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Walter -

von Dir angeregt:

Ich möcht die stille Sehnsucht trinken,
dort hinterm roten Horizont.
Wenn tiefe Nebelbänke winken,
der letzte Hügel noch besonnt.

Ich wend mich ab,
wenn ich die Schönheit seh.
Was ich nicht hab,
bringt mir nur Weh.


Lieben Gruß
v.
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:47   #6
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Lieber Romulus,

eine schöne, melodische und vor allem gefühlvolle Anregung, die auf ihre Weise zu diesem Thema passt!

Liebe Grüße
in die Nachmittagssonne,
die wohltuend durch die doppelte Jalousie -Sonnenblende des Krankenhausvorhanges fällt!
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:52   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Walter Beitrag anzeigen
Lieber Romulus,

eine schöne, melodische und vor allem gefühlvolle Anregung, die auf ihre Weise zu diesem Thema passt!

Liebe Grüße
in die Nachmittagssonne,
die wohltuend durch die doppelte Jalousie -Sonnenblende des Krankenhausvorhanges fällt!
Walter
Muß ich mir Sorgen machen?
Auch ich sitze (noch) hinter einer solchen Jalousie, aber spätestens heute in einer Woche darf ich wieder nach Hause.

Ganz liebe Grüße zu Dir

von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:54   #8
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Liebe Ilka-Maria, lieber Twiddy,

vielen Dank auch für Eure angenehmen Worte.
Das Meer, liebe Ilka, werde ich nicht austrinken, doch ich werde es in mich reinziehen, wenn ich Mitte September an der Nordsee bin - ganz allein, nur mit Himmel und Meer.

Liebe Grüße,
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 17:02   #9
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Liebe Merith,

Du wirst diese Worte nicht mehr lesen, die ich im Hier und Jetzt schreibe, wei Du woanders bist.

Doch Du wirst sie vielleicht fühlen, so wie ich jetzt Deine Worte immer noch spüre:
Sie reden von der Sehnsucht, von dieser unstillbaren Sehnsucht, die im Leben niemals vergeht.
Vielleicht hast Du sie jetzt erreicht.

Ich werde mich immer wieder nach Deinen Worten sehnen und Dich, liebe Merith, niemals vergessen.

Mit stillen Grüßen
über die Weite des Himmels hinaus,

Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 18:14   #10
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 440

ein starkes gedicht, des anlasses gemäß, das aber darüber hinausweist,

lb. Walter,

und das gelingt betroffenen eher selten. chapeau.

lieber gruß W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 01:32   #11
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.370

Ich dachte ihr seid die selben.
Seefahrerromantik
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 11:56   #12
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Lieber Walther,
mit Respekt danke ich Dir für Deine gefühlvollen Zeilen. Ich habe sie gerne gelesen.

Lieber dr. Frankenstein,
Walther und Walter sind nicht dieselben. Schon im Namen unterscheidet uns die Anwesenheit bzw. das Fehlen des Buchstabens H.


Liebe Grüße und vielen Dank an Euch beide!
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 12:04   #13
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.958

Lieber Walter,

ich wünsche Dir einen schönen Aufenthalt an der See und gute Erholung.

Liebe Grüße
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 12:30   #14
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Liebe Ilka-Maria,

ein ganz liebes Dankeschön für diese Worte, die mich soeben sehr positiv überrascht haben.

Wenn der Protagonist meines gerade entstehenden Romans sich vierf Wochen auf Amrum aufhält, muss ich natürlich auch auf diese Insel, an diesen Ort, und sogar in dieses Hotel.

Ich habe jeden Tag beim Schreiben meine Gedanken so sehr in dieser fiktiven Person involviert, dass er schon fast neben mir lebt.
Ich weiß, wo er wohnt, habe bereits die Umgebung erkundet, und Ende September-Anfang Oktober werde ich sogar zwei Tage in einem Hotel am Wiesbadener Neroberg wohnen, um die Gegend näher kennenzulernen, wo seine Geliebte (Studentin an der Uni Mainz) wohnt.

Ich komme bald zu Kapitel 25, 33 Kapitel wird der Roman, der eigentlich auch novellistischen Charakter hat, enthalten.

Wie gesagt: Ich habe mich sehr, sehr über Deine lieben Worte gefreut. Auch der Protagonist Tillmann, vielleicht mein Alter-Ego, freut sich sehr!


Liebe Spätsommergrüße,
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 13:26   #15
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 440

gerne geschehen,

lb Walter,

und viel erfolg beim romanschreiben. es möge dir den abstand geben und die chance, trauerarbeit zu machen.

lieber gruß W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2016, 15:42   #16
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Danke Dir sehr, lieber Walther.
Doch inwiefern Trauerarbeit?

Liebe Grüße,
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die stille Sehnsucht

Stichworte
himmel und meer, sehnsucht, verschmelzen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stille Herkel Gefühlte Momente und Emotionen 9 27.11.2016 20:46
Stille Schmuddelkind Philosophisches und Nachdenkliches 32 01.06.2013 00:06
Stille See Briefmarke Düstere Welten und Abgründiges 4 22.04.2011 22:28
Stille Tarantula Gefühlte Momente und Emotionen 0 17.03.2011 16:15
Stille. sleepless Gefühlte Momente und Emotionen 6 28.02.2010 18:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.