Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.06.2015, 00:46   #1
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 157

Standard Zwischenzeiten

Zwischen der Zeit ein Atemzug,
verweilt im Nirgendwo,
Fern dem Leben,
im Fleische ein Beben,
ein Erdrutsch gefällig?

Nichts ist und alles scheint,
die Sonne brennt ins Hirn hinein,
vertrocknet die Zeit im Gebein,
im Rausche des Seins,
Nebelschwadengesichter,
im Dunstkreis des Manitus,

Klar wie das Sein,
im Innersten Tanze,
Gewahr dem Leben,
dem Keim,
ein Anstupser,
und Du gehst hinein,

In das Nichts und in das Alles,
im Geiste ist die Weite,
die Ferne und ferner,
als die Galaxien,
überwindet der Geist,
die Vorstellung,
und ist nun endlich befreit.......
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zwischenzeiten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.