Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.06.2010, 23:01   #1
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

Standard Meister

Ich weiß es
Weiß was ihr tut
Weiß was ihr wollt
Weiß was ihr sollt
Zu wissen was klar ist
Zu wissen was wahr ist
Die Scheu erkannt zu werden
Die Angst verbannt zu werden
Ein Fluch der auf der Freude lastet
Das Leben schwer und unerträglich
Langsam von der Schneide tropft
Sitzt im Eck
Betrachtest Schrauben
Weißt um Ihrer ganz genau
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 07:21   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.088

Hallo snali,

sehr schön!
Bis hierhin ist es sehr harmonisch, trotz der unüblichen Reime gleicher Worte

Zitat:
Zitat von snali Beitrag anzeigen
Ich weiß es
Weiß was ihr tut
Weiß was ihr wollt
Weiß was ihr sollt
Zu wissen was klar ist
Zu wissen was wahr ist
Die Scheu erkannt zu werden
Die Angst verbannt zu werden
Dann kommt reiner Text ohne jegliche Reime. Das kann man so machen, klar.

Zitat:
Zitat von snali Beitrag anzeigen
Ein Fluch der auf der Freude lastet
Das Leben schwer und unerträglich
Langsam von der Schneide tropft
Sitzt im Eck
Betrachtest Schrauben
Weißt um Ihrer ganz genau
Man könnte es aber auch anders machen:

Ein Fluch der auf der Freude lastet
Leben schwer und unerträglich hastet
Und langsam von der Schneide tropft
Sitzt im Eck - drehst den Kopf
Betrachtest Schrauben

Weißt um Ihrer ganz genau

Liebe Grüsse

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 10:15   #3
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

Vielen Dank für den Vorschlag aber ich werde den Text so belassen, da das einfach mein Schreibstil ist..
Aber vielen Dank für die Mühe!
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 10:29   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.088

Zitat:
Zitat von snali Beitrag anzeigen
ich werde den Text so belassen, da das einfach mein Schreibstil ist..
Liebe snali,

das ist doch klar, ich habe doch nicht erwartet, dass du deinen Text änderst. Ich wollte dir nur zeigen, dass dein Text sehr viel Potential für viele Varianten hat.

Liebe Grüsse

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 10:47   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Halli Hallo,

nach dem erschöpfenden Austausch hier nur ein Hinsweis auf die letzte Zeile:

Weißt um Ihrer - ja, was?
Weißt um ihre (Gnadenlosigkeit, Stärke, Gewalt, Unbarmherzigkeit..).

Ist ganz simpel ein Grammatikfehler.
Oder ich müsste mich sehr täuschen.
Von echten Reimen seh ich nichts, aber d a s stört mich nicht.

Warum du bis auf die letzten drei Zeilen als LyrI zitierst, dann wechselst, ist mir auch nicht ganz klar. Soll es dann ein innerer Dialog sein?

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 13:52   #6
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

Das "weißt um ihrer ganz genau" soll sich auf alles beziehen, auf ihr Schicksal, ihren Zweck, alles eben, die Formulierung ist bei näherer Betrachtung aber nicht gut getroffen, da hast du recht.

Warum ich die Form wechsle hat einen ganz einfachen Grund: es geht um zwei Perspektiven und gehört einfach zu meinem Schreibstil.. einige meiner Gedichte sind so geschrieben.

Dass es keine "echten" Reime sind, ist mir klar - aber es sollte auch nur ein lyrischer Text sein.
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 14:13   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Ja, Halli Hallo -

deswegen vermutete ich einen inneren Dialog-Monolog.
Halte Dich nicht an meinem Komm. auf, ich hab die Intention erfasst.

" du erkennst das Ihre ganz genau" .. wäre auch noch eine Variante.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2010, 14:49   #8
weiblich snali
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 29
Beiträge: 80

fände ich nicht ganz passend, da sich das dann nur auf ihr "inneres" beziehen würde, aber das ich weiß nicht nur um ihr inneres sondern auch die zukunft..
hm.
schwer erklärbar vielleicht weißt du ja trotzdem was ich meine
snali ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Meister

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meister der Farben crc-fehler Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.07.2006 13:38
Meister Tod Ex Albatros Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 10.02.2006 22:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.