Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.06.2005, 00:11   #1
Schattentänzer
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: Oldenburg
Alter: 32
Beiträge: 2

Standard Herzblut

Nun steh ich hier schon seid Stunden
am Rande der Klippe
Es ist bereits finsterste Nacht
und der Wind spielt mit meinen Haaren

Betrübt starr' ich in das eisig-tobend Nass
welches sich unter mir befindet
Was tue ich hier eigentlich?
Was ihr Sterne, was?

Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut
aus der dunklen Seele Schatten
Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut achso rot
manches ändert sich und anderes niemals

Warum lass' ich die demütigende Zeit
an mir vorbeiziehen?
Warum beende ich diese Qualen nicht einfach?´

Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut
aus der dunklen Seele Schatten
Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut achso rot
manches ändert sich und anderes niemals

Es ist doch so einfach,
nur ein Schritt und ich wär erlöst
Ich würde spüren wie sich die Kälte
in mich bohrt wie tausend Messerstiche

Dieser erlösende Schmerz
er muss wunderschön sein
Nie wieder Tränen, nie wieder Trauer
nie wieder Kummer und Leid

Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut
aus der dunklen Seele Schatten
Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut achso rot
manches ändert sich und anderes niemals

Warum lass' ich die demütigende Zeit
an mir vorbeiziehen?
Warum beende ich diese Qualen nicht einfach?´

Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut
aus der dunklen Seele Schatten
Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut achso rot
manches ändert sich und anderes niemals

Dieser Schmerz ist ...
ich vermag es nicht zu beschreiben
Verlockend - dieser sanfte Ruf
des Todes ist einfach betörend

Aber trotzdem widersteh ich ihm
Ich entweiche ihm
und werde weiterhin
in meiner Welt voll Kummer verweilen

Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut
aus der dunklen Seele Schatten
Diese Zeilen, geschrieben mit Herzblut achso rot
manches ändert sich und anderes niemals
Schattentänzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 17:10   #2
Ashiya
 
Dabei seit: 03/2005
Alter: 33
Beiträge: 37

ich finds echt schön!
Ashiya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2005, 15:20   #3
Schattentänzer
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: Oldenburg
Alter: 32
Beiträge: 2

danke schön
Schattentänzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Herzblut

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.