Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.09.2018, 16:25   #11122
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Gefährder in polizeilichen Gewahrsam.

Noch nicht lange, da hieß das Schutzhaft, traf aber andere "Gefährder".
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 17:06   #11123
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Schutzhaft

...wenn sich eine Minderheit bedroht fühlt, sollte man sie in Schutzhaft nehmen, oder wie seinerzeit in den "Staaten" Reservate für sie schaffen.
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 01:15   #11124
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Schlag mal nach, was im Dritten Reich
Schutzhaft
bedeutete.
Der Staat mußte vor Mißliebigen geschützt werden.
Und das waren nicht nur alle Juden, derer sie habhaft werden konnten -
es waren auch die Sozis und viele andere Gruppen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 12:55   #11125
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Schutzhaft 1

...für mich stellen Rechtspopulisten wie die NPD und die agiernende Afd Minderheiten dar, die man schützen sollte, weisen sie doch eine programmatische und sprachliche Nähe zur ehemaligen NSDAP auf.

Doch anders, als seinerzeit die Amerikaner die Indianer geschützt haben.

Der Begriff Schutzhaft ist in beiden Fällen unangemessen, da er "entartet" eingesetzt und durchgeführt wurde.

Auch wenn es Worte gibt, die als "Unwort des Jahres " bezeichnet werden, gaben sie doch den "Mainstream" wieder.
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 13:16   #11126
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
...für mich stellen Rechtspopulisten wie die NPD und die agiernende Afd Minderheiten dar, die man schützen sollte, weisen sie doch eine programmatische und sprachliche Nähe zur ehemaligen NSDAP auf.

Doch anders, als seinerzeit die Amerikaner die Indianer geschützt haben.

Der Begriff Schutzhaft ist in beiden Fällen unangemessen, da er "entartet" eingesetzt und durchgeführt wurde.

Auch wenn es Worte gibt, die als "Unwort des Jahres " bezeichnet werden, gaben sie doch den "Mainstream" wieder.
Wenn ich mich nicht täusche. gibt es die NPD nicht mehr.
Das war ein Fehler - alle NPDler rannten zur Pegida und Konsorten.
Anders wären sie zersplitterter.
Und die AfD nicht da, wo sie heute ist.
Etwas ist faul im Staate...
wenn ein öffentlicher Hitlergruß nicht mehr mit Strafe belegt wird, da ist ja schon Matthäi am Letzten!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 14:35   #11127
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Wikipedia vom 10.09.2018 zur NPD

Nationaldemokratische Partei Deutschlands
Parteilogo der NPD seit 2013
Frank Franz (2017)
Partei*vorsitzender Frank Franz
General*sekretär Alexander Neidlein
Stell*vertretende Vorsitzende Thorsten Heise,
Stefan Köster,
Ronny Zasowk
Bundes*geschäfts*führer Klaus Beier
Bundes*schatz*meister Stefan Köster
Ehren*vorsitzender Walter Bachmann († 2002)
Gründung 28. November 1964
Gründungs*ort Hannover
Haupt*sitz Carl-Arthur-Bühring-Haus
Seelenbinderstraße 42
12555 Berlin
Jugend*organisation Junge Nationalisten
Zeitung Deutsche Stimme
Aus*richtung Rechtsextremismus,
Neonazismus,
Völkischer Nationalismus,
Revanchismus,
EU-Skepsis
Bundestagssitze
0/709
Sitze in Landtagen
0/1855
Staatliche Zuschüsse 852.333,72 Euro (2017)[2]
(Stand: 22. Februar 2018)
Mitglieder*zahl 4.000
(Stand: 2017)[1]
Durch*schnitts*alter 37 Jahre[3]
Frauen*anteil 27 Prozent[4]
Europaabgeordnete
1/96
Europapartei Allianz für Frieden und Freiheit
EP-Fraktion fraktionslos
Website npd.de

Parteilogo bis Ende 2010

Parteilogo bis Ende 2011

Parteilogo der NPD bis 2013
Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme Kleinpartei.[5] Nach Einschätzung zahlreicher Politikwissenschaftler, Historiker sowie des Bundesverfassungsgerichts weist sie eine programmatische und sprachliche Nähe zur NSDAP auf[6] und vertritt eine völkisch-nationalistische und revanchistische Ideologie. Auf internationaler Ebene ist sie Mitglied der Allianz für Frieden und Freiheit.[7] Die NPD ist mit einem Abgeordneten im Europaparlament vertreten.

Gegen die Partei lief ein Verbotsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht nach Art. 21 des Grundgesetzes. Der Verbotsantrag wurde im Januar 2017 als unbegründet zurückgewiesen. Die NPD sei zwar eindeutig verfassungsfeindlich, wesensverwandt mit dem historischen Nationalsozialismus und wolle „die bestehende Verfassungsordnung durch einen an der ethnisch definierten ‚Volksgemeinschaft‘ ausgerichteten autoritären Nationalstaat ersetzen“,[8] stelle aber aktuell angesichts ihrer Bedeutungslosigkeit im politischen Geschehen keine konkrete Bedrohung für die freiheitliche demokratische Grundordnung dar.
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 15:46   #11128
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

O ja, jetzt erinnere ich mich!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 06:48   #11129
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.356

Obwohl ich ihn natürlich nicht persönlich kannte, die Nachricht hat mich bestürzt. Wie schrecklich verzweifelt muss er gewesen sein?

https://mobil.n-tv.de/leute/Kanadisc...e20616631.html
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 10:25   #11130
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Das auf dem Foto ist aber nicht Küblböck!!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 11:00   #11131
männlich Wüstensand
 
Benutzerbild von Wüstensand
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 42
Beiträge: 131

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Das auf dem Foto ist aber nicht Küblböck!!
Doch.
Er sieht anders aus als früher, hat sich verändert (wie wir alle)
Wüstensand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 01:07   #11132
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Mund-, Ohren- und Augenform sind völlig different.

Trotzdem muß ich wohl akzeptieren, daß er verschollen, eher noch tot ist.

Ob ich auch mal eine milionenschwere Lady finde, die mich adoptiert?????
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 09:50   #11133
männlich Wüstensand
 
Benutzerbild von Wüstensand
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 42
Beiträge: 131

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ob ich auch mal eine milionenschwere Lady finde, die mich adoptiert?????

Und was hat er nun davon???
Wüstensand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 09:57   #11134
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.469

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Mund-, Ohren- und Augenform sind völlig different.

Trotzdem muß ich wohl akzeptieren, daß er verschollen, eher noch tot ist.

Ob ich auch mal eine milionenschwere Lady finde, die mich adoptiert?????
Du bist keine Frau? Dein Duktus ist sehr weiblich!

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 13:14   #11135
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Ob ich auch mal eine milionenschwere Lady finde, die mich adoptiert???
Dann müsstest du aber auch vor Ablauf deines Haltbarkeitdatums von deinem Recht auf Ableben Gebrauch machen.
Schöner Gedanke, habe selber schon oft darüber nachgedacht, aber erst würde ich die Millionen verprassen
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 19:26   #11136
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Braunkohle macht kaputt, was uns gesund hält: Sauerstoffspendenden Wald.

Zum K***!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 17:52   #11137
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.356

"Herr Maaßen muss gehen und ich sage euch, er wird gehen", sagte Frau Nahles von der SPD. Und wenn nicht, wolle die SPD die Koalition platzen lassen.

Und wie war das noch vor einem Jahr, die SPD wolle in die Opposition? Auf gar keinen Fall in die GroKo? Und was kam dann?

Es wird sowieso alles enden wie immer (und dafür habe ich den ganzen Tag gespannt gewartet). Es wird genau das passieren: gar nix. Schon gar keine geplatzte Koalition und womöglich dann Neuwahlen.

Und ich hatte mich schon so gefreut....
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 18:10   #11138
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.356

Oh, da kam man ja tatsächlich mal zu einem Ergebnis:

https://www.tagesschau.de/eilmeldung...dung-3949.html

Die Angst vor Neuwahlen muss riesig sein.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 18:53   #11139
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.048

Maassen wird Staatssekretär im Innenministerium. So etwas nennt man "weich gefallen". Mich kotzt diese Küngelei unserer Politikerhorde mehr und mehr an.

Kleiner Unterricht gefällig, wie man zu politischen Ämtern kommt?
Hier: http://www.pi-news.net/2018/09/vera-...angela-merkel/
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:45   #11140
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Zitat Thing

Zitat:
Braunkohle macht kaputt, was uns gesund hält: Sauerstoffspendenden Wald.

Zum K***!
Zwar halte auch ich den Abbau von Braunkohle für Irrsinn, da es jede Menge Alternativen gibt...aber ich fürchte deshalb nicht um unseren Wald...denn Deutschland hat den mit Abstand größten Baumbestand in Europa. Das "einzige"... wo man noch daran arbeiten muss... ist an der Zusammensetzung der Wälder...denn wir haben zu wenige Misch...dafür umso mehr Kiefer -und Nadelwälder. Aber unter dem Strich muss man sich um unsere Wälder keine Gedanken machen...die sind in einem so guten Zustand wie noch nie zuvor...seit es die Industrialisierung gibt.

https://www.sdw.de/waldwissen/wald-i...nd/waldanteil/

Zitat

Zitat:
Deutschland ist eines der waldreichen Länder der Europäischen Union. Mit 11,4 Millionen Hektar ist knapp ein Drittel der Gesamtfläche mit Wald bedeckt. In den letzten zehn Jahren hat die Waldfläche um 50.000 ha, um 0,4 % zugenommen. (Quelle: BWI³). Im Durchschnitt kommen auf einen Hektar Wald sieben Einwohner. Die waldreichen Nachbarländer Schweiz kommen auf sechs, Österreich ca. zwei, Frankreich ca. vier, Schweden 0,3 und Finnland 0,2 Einwohner pro Hektar Wald.

Dank der alle zehn Jahre stattfindenden Bundeswaldinventuren, die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft koordiniert werden, gibt es für den deutschen Wald verlässliche Zahlen.

Über 90 Milliarden Bäume wachsen in Deutschlands Wäldern
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:48   #11141
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Um den Hambacher Forst ist es zum Weinen schade!
Zumal der Kohleausstieg sowie geplant ist,
das sind Barbaren, die das nicht erhindert haben.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:51   #11142
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Viele ehemalige Braunkohlegruben sind heute Naturoasen und Naherholungsgebiete...nicht nur Anziehungspunkte für Einheimische...sondern auch für Touristen. Es hat alles zwei Seiten...nur wird eben...das hat mit unserer links-grünen Medienlandschaft zu tun...nur von der einen Seite berichtet.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:56   #11143
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Zitat sueddeutsche.de

Zitat:
Riesige, verwüstete Flächen, scheinbar nutzlos: Wenn der Braunkohletagebau eingestellt wird, bleibt eine Kraterlandschaft. Doch Bergbaubetriebe sind dazu verpflichtet, die Landschaft wiederherzustellen. Wie das funktioniert, was dabei herauskommt - und wie es die Anwohner finden.


Zitat:
Windsurfen auf dem Markkleeberger See, eine Bootstour auf dem Cospudener See oder zum Baden an den Kulkwitzer See: Die Gewässer um Leipzig herum sind heute gar nicht mehr wegzudenken. Im Sommer nutzen die Städter jede Gelegenheit, um zum See zu radeln. Dort, wo nun etwa der Cospudener See mit dem kleinen Hafen, der Surfschule und dem Seerestaurant liegt, war vor 21 Jahren eine hässliche Kraterlandschaft
.

https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...rube-1.2004029
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:58   #11144
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

alles gut und schön -
aber der Hambacher Forst wird unwiederbinglich dahin sein.
Es hat Jahrhunderte gedauert, bis er das war, was er heute ist.
Da nützt jeder Wiederherstellungswille nichts.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 11:58   #11145
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

Standard Medienlandschaft

Zitat:
Zitat von anderedimension Beitrag anzeigen
...nur wird eben...das hat mit unserer links-grünen medienlandschaft zu tun...nur von der einen seite berichtet.
D A N K E

lg
CB
curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 12:07   #11146
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Den niedrigsten Anteil an Waldfläche in Prozent zur Gesamtfläche gibt es in jenen Bundesländern...wo Linke und/oder Linksgrüne das Sagen hatten und zum Teil immer noch haben.

Wers nicht glauben mag, hier eine Karte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wald_in_Deutschland

Und das ist typisch für linke Politik - wo die das Sagen haben...da gibt es die größte Armut, die meisten Verbrechen, die schlimmsten Umweltsünden, usw usw....

Das ist ja nicht neu- da muss man sich nur ein wenig mit Geschichte und Politik befassen...und nicht alleine auf die Leitmedien vertrauen...die...und da gibt es repräsentative Statistiken...zu 70% mit links-grünen Journalisten und Redakteuren besetzt sind.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 12:09   #11147
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Zitat:
alles gut und schön -
aber der Hambacher Forst wird unwiederbinglich dahin sein.
Es hat Jahrhunderte gedauert, bis er das war, was er heute ist.
Da nützt jeder Wiederherstellungswille nichts.
das ist für mich kein Argument, liebes/r Thing, denn das trifft auf jeden Misch-Wald zu.

Die Studenten, die heute noch in den Wipfeln hängen, werden sich in 10 Jahren an gleicher Stelle mit ihren Familien erholen...beim Windsegeln, beim Baden...usw

Und Du weißt ja, Thing, wer die letzten Jahrzehnte NRW hauptsächlich regierte

Es waren SPD und Grüne, die dieses Bundesland ruinierten...die 5000 Kindertagesstätten schließen wollten...was u.a. durch die Stimme...das Veto der AfD verhindert wurde. Darüber berichten die Medien natürlich nicht - wen wunderts?!

Doch mich wundert es sehr, wie viele doch immer wieder auf diese Grünen hereinfallen.

Früher demonstrierten sie gegen die Startbahn-West...heute fliegen sie von dort in den Urlaub. Und so gibt es tausende von Beispielen

Das sind Klugscheißer vor dem Herrn, die alles besser wissen wollen...aber dann...wenn sie in der Verantwortung stehen...nichts besser machen.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 12:43   #11148
männlich curd belesos
 
Benutzerbild von curd belesos
 
Dabei seit: 04/2013
Ort: Lübeck
Alter: 74
Beiträge: 1.126

curd belesos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 11:33   #11149
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ein Surfsee produziert keinen Sauerstoff.
Und Braunkohle ist eine der größten Dreckschleudern.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 11:50   #11150
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.048

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Es waren SPD und Grüne, die dieses Bundesland ruinierten ...
Vielleicht interessiert Dich im Zusammenhang mit den Grünen, wie deren Verhältnis zu Angela Merkel ist:
http://www.pi-news.net/2018/09/vera-...angela-merkel/
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 13:19   #11151
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.356

Der Link funktioniert nicht (mehr). Gestern hatte ich den noch angeklickt auf Grund eines anderen Beitrags von dir, fand das Video aber stinklangweilig. Zumindest bis zur achten Minute. Dann wollte ich mir den Rest ansehen und es kam nichts mehr bzw. ERROR.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 13:20   #11152
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 688

Es ist gut, dass junge Menschen für Ihre Ideale einstehen.
Leider gab es gestern einen unglücklichen Todesfall,
den alle Seiten zutiefst bedauerten.
Die Räumung wurde daraufhin vorerst abgebrochen.
LG
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 18:08   #11153
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Zitat Thing

Zitat:
Ein Surfsee produziert keinen Sauerstoff.
Und Braunkohle ist eine der größten Dreckschleudern.
Wir haben alleine im letzten Jahr 500x so viel Waldfläche dazugewonnen...wie
jetzt durch den Hambacher Forst verloren geht.


Zitat Trembolo
Zitat:
Es ist gut, dass junge Menschen für Ihre Ideale einstehen
Grundsätzlich ja, aber im obigen Fall reden wir von Kriminellen...die jede Menge Straftaten begangen haben und immer noch begehen. Die sind morgens aufgewacht und haben sich gesagt "ich hab zwar keine Ahnung, aber ab heute bin ich Aktivist und rette die Welt". Spinner halt...wie man das von Grünen kennt.

Hanfhippies, Dinkelfetischisten, Krötensammler...aber vor allem Kriminelle. Ich hätte sie nicht mit einem Steiger zur Erde gebracht...sondern mit Giftpfeilen aus den Wipfeln geschossen und für jeden Treffer einen Teddy aus dem obersten Regal ausgelobt.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 18:16   #11154
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.469

Krötensammler xDD
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was euch gerade im Kopf rumgeht ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hört ihr gerade? René Sonstiges und Small Talk 14120 Gestern 13:18
Welches Buch lest ihr gerade? René Literatur und Autoren 1727 02.01.2020 22:10
...gerade so eingefallen drren Gefühlte Momente und Emotionen 3 13.10.2016 01:30
Totenschädel steht gerade Nathiel Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 09.01.2016 15:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.