Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.08.2018, 01:45   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.455

Standard Wanderer über Kopf

Deine Gedanken zerfallend
verspiegelt zusammengesetzt
immer zur Musik
kristallleuchtend im
Rhythmus deiner Phantasie.

Scherben zwischen Tanzschritten
Küsse von Schattenmündern
und nichts hält deine Träume
sie wehen dir aus den Händen
überfliegen Zeit und Raum.


C. Mara Krovecs / Zaubersee / zwischenwelt
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 13:46   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.930

Liebe Zaubersee,

Gedanken zerbrechen, ihre Scherben werden nach rhythmischen Gesetzen vereint, wandern als Traum über den Kopf hinaus ins Grenzenlose.

Ein schönes Bild, vom Humor entworfen, denn die Gedankenflucht ist auf Dauer nicht gar so ersprießlich.

Gern gelesen.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 14:47   #3
weiblich Mona
 
Benutzerbild von Mona
 
Dabei seit: 08/2018
Ort: Zwischen den Welten..
Alter: 57
Beiträge: 117

Liebe Mara,
wunderschön in Szene gesetzt,
Deine Worte über die verwehten Träume in Zeit und Raum..
Gerne hier verweilt und ein klein wenig Angst gehabt,
in die Scherben zu treten,
beim Tanzen..

Dannke fürs Teilen,
liebe Grüße
Mona
Mona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 13:23   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.455

Lieber gummibaum,


Zitat:
ihre Scherben werden nach rhythmischen Gesetzen vereint,
ja, ... die Rhythmik der Spiegelung;
wer sich selber ausweicht, wird immer wieder gespiegelt in vielfältiger Weise. Bis er das Problem erkennt und wachsen kann. Manchmal braucht man dazu einen Scherbenhaufen.

Vielen Dank für Deine Gedanken

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2018, 13:27   #5
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.455

Liebe Mona,


Zitat:
und ein klein wenig Angst gehabt,
in die Scherben zu treten,
... dabei wäre das für das lyrische Ich die Lösung .... dann würde es vielleicht doch hinsehen.

Auch wenn die Träume, die immer wieder verwehen schön sind, bieten sie tief im Inneren eben doch keine Heimat.

Vielen Dank fürs Hiersein und Deine Worte dazu

Liebe GRüße

Zaubersee/Mara
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wanderer über Kopf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mann über Kopf Ex-Letreo71 Lebensalltag, Natur und Universum 5 31.01.2019 04:51
Ein Wanderer Boccaccio89 Geschichten, Märchen und Legenden 0 08.07.2017 20:55
Der Wanderer MrGravity Sonstiges und Experimentelles 0 23.10.2015 16:44
Gedanken über das Verhältnis von Brett zu Kopf Ilka-Maria Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 8 13.09.2015 16:24
Über dich, über mich, über uns red.riding.hood Geschichten, Märchen und Legenden 0 26.11.2008 19:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.