Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.05.2010, 20:48   #1
weiblich Sophia-Fatima
 
Benutzerbild von Sophia-Fatima
 
Dabei seit: 05/2010
Ort: Zarrentin am Schaalsee (Mecklenburg Vorpommern)
Beiträge: 313

Standard Wohlduftend

Blühender Flieder,

auf dem Festival feiern

sie Frühlingsfreuden



unter Kastanienkerzen.

Tauben gurren, Kuckuck ruft.
Sophia-Fatima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 18:42   #2
weiblich Tiffy
 
Benutzerbild von Tiffy
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Reutlingen
Alter: 34
Beiträge: 350

Liebe Sophia-Fatima,

Zitat Wikipedia:
Zitat:
Ein Tanka beschwört den Augenblick, hält ihn fest mit Präzision und Musikalität.
Was verstehen die unter Musikalität?
Jetzt zu deinem Tanka:
Zitat:
Blühender Flieder
Kastanienkerzen.
Was verbirgt sich den hinter den "Kastanienkerzen"?

Von der Saison her passen Flieder und Kastanien eigentlich nicht zusammen, meinst du damit einen Kastanienbaum, der vielleicht mit Lichtern stimmungsvoll geschmückt ist?
Wenn ich mir meine Überlegung so betrachte, kommt ja sogar noch ein weihnachtlicher Aspekt dazu.
Nee, jetzt Spaß bei Seite.
Zitat:
auf dem Festival feiern sie Frühlingsfreuden
Könnte einerseits die Schilderung eines beschwingten Frühlingsfestes sein, vielleicht sogar mit musikalischer Begleitung, andererseits käme auch eine Metapher in Frage.
Vielleicht bezieht sich das Gurren der Tauben, der Ruf des Kuckucks auf die Musikalität.

Diese Form war mir bislang auch nicht geläufig.

Liebe Grüße
Tiffy
Tiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 19:20   #3
männlich Neny
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Lancre
Alter: 33
Beiträge: 96

Hey,

zu den Kastanienkerzen, ich nehme an das sind die Blüten von Rosskastanien. Ich bin selbst nämlich die Tage auf den Begriff gekommen und war verdutzt als ich ihn heut mittag hier laß . Durch ihre Kegelform wirken sie wie Kerzen und blühen in dieser Jahreszeit zusammen mit Flieder. Kann natürlich sein, dass sie etwas anderes gemeint hat ^^.

Zum Text selbst:

Ich kenn mich da ja nicht aus mit Tanka oder auch Haiku, liegt mir nicht sehr in festgeletem Rahmen zu schreiben. Aber mich stört der Begriff Festival darin etwas, klingt für mich nicht passend, ist jedoch nur mein Eindruck. Ansonsten klingt es sehr nett.

Grüße Neny
Neny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 19:43   #4
weiblich Sophia-Fatima
 
Benutzerbild von Sophia-Fatima
 
Dabei seit: 05/2010
Ort: Zarrentin am Schaalsee (Mecklenburg Vorpommern)
Beiträge: 313

Hi Tiffy,

Herzlichen Dank für deine genaue Betrachtungsweise!

Flieder und Kastanienbäume blühen jetzt gerade. Die Blüten der Kastanienbäume sind Kerzen-ähnlich aufrecht stehende Dolden. Kastanienkerzen ist also ein Bild für die üppige und feierliche Blütenpracht, die gerade zu diesem Festival, das unter diesen mächtigen Bäumen stattfindet, passt. Außerdem ist der Duft von beiden sehr intensiv.

Dazu sind natürlich noch allerhand Düfte zu denken, die als Leckereien auf dem Fest angeboten werden.

Musikalität kann ich nicht genau erklären, da ich die Feinheiten der japanischen Sprache nicht kenne. Ich denke der Begriff bezieht sich auf den Ausdruck und den Wortklang der Verse. Hat also in meinem Tanka nichts mit den Vögeln selber zu tun. Sondern im 1. Teil (Oberstollen) wäre es die Alliteration (Stabreim) mit dem F und im 2. Teil (Unterstollen) wäre es die Alliteration mit dem K, was man Musikalität nennen könnte.


Blühender Flieder,

auf dem Festival feiern

sie Frühlingsfreuden



unter Kastanienkerzen.

Tauben gurren, Kuckuck ruft.


Wünsche euch viel Spaß beim eigenen Kreieren!

Mit lieben Grüßen
Sophia-Fatima
Sophia-Fatima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 21:04   #5
weiblich Tiffy
 
Benutzerbild von Tiffy
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Reutlingen
Alter: 34
Beiträge: 350

Zitat:
Blüten von Rosskastanien
Zitat:
Die Blüten der Kastanienbäume sind Kerzen-ähnlich aufrecht stehende Dolden.
Wieder was gelernt
Ich dachte das steht für eine Metapher.
Nun, mich zieht es eher in den Wald, da gibts keine Kastanienkerzen

Liebe Grüße Tiffy
Tiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2010, 20:16   #6
weiblich Sophia-Fatima
 
Benutzerbild von Sophia-Fatima
 
Dabei seit: 05/2010
Ort: Zarrentin am Schaalsee (Mecklenburg Vorpommern)
Beiträge: 313

Standard festlicher Anblick

Liebe Tiffy und Neny,

Herzlichen Dank für eure netten Beiträge!

Es sieht so festlich aus, wenn die prächtigen Kastanienbäume sich mit ihren Blüten geschmückt haben, eine Augenweide!

Mit lieben Grüßen
Sophia-Fatima
Sophia-Fatima ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wohlduftend

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.