Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.12.2018, 22:51   #1
männlich lacus
 
Dabei seit: 12/2018
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 81
Beiträge: 7

Standard Freiheit die Ich meine!

Ein Mensch, und da liegt der Verdacht,
hat sich ein falsches Bild gemacht,
von Dingen, die er gar nicht kennt,
was seine Urteilskraft nicht hemmt,
und schreibt dann hurtig die Kritik,
weist anders Denkende zurück,
und dies mit aller Vehemenz,
man fragt sich, Freund warum? Wo brennt’s?
Doch liegt der Grund, wenn man drauf achtet,
wohl da, dass er für sich gepachtet,
die Freiheit, die er selbst bestimmt,
und dann für sich in Anspruch nimmt.
lacus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2018, 22:37   #2
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Sehr flott gereimt und auf den Punkt gebracht, lacus!

LG Letreo

Willkommen im Forum!
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 12:46   #3
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.700

Eine Dichtung in Anlehnung an Herrn Eugen Roth! Gefällt mir.
Ein Gedicht über jemanden, der nur seine Meinung sieht und akzeptiert und zwar keine Ahnung von der Materie hat, aber sie trotzdem vertritt.

Oooder?

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 19:14   #4
männlich lacus
 
Dabei seit: 12/2018
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 81
Beiträge: 7

Standard Freiheit die ich meine

Viele meiner kleinen Gedichte richten sich vorerst an mich selbst und helfen mir. Wenn sie anderen Menschen auch helfen, freue ich mich. Dank für Eure Gemeinschaft.
lacus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 11:51   #5
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Stimme ich mit ein...ein flottes Gedicht.

Auch wenn der Duden beide Schreibweisen zulässt (der Duden schreibt viel Mist)...ist es im obigen Fall der Andersdenkende - und nicht der anders Denkende....denn er denkt nicht anders(Prozess)...sondern etwas anderes (Rückschluss).

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 15:42   #6
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Ein sehr wertvoller Hinweis, A.D.
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 18:29   #7
männlich lacus
 
Dabei seit: 12/2018
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 81
Beiträge: 7

Standard Freiheit die ich meine

Hier wird die Freiheit nicht gestutzt,
der Hinweis hat mir sehr genutzt,
ich dichte nun ganz fröhlich weiter,
und wünsche allen bleibt stets heiter.
Danke!
lacus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Freiheit die Ich meine!

Stichworte
freiheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Süße, meine Liebste DieSilbermöwe Gefühlte Momente und Emotionen 1 27.03.2016 14:15
meine hälfte . welt meine skinspiration Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.04.2013 01:38
Freiheit, die ich meine Schmuddelkind Philosophisches und Nachdenkliches 19 08.08.2012 22:36
Gebt mir meine Freiheit erstmalsooderwie Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 19.11.2007 19:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.