Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.08.2018, 06:35   #1
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 682

Standard Man will

Man will, das ist glasklar,
verändern ohne sich zu ändern,
Gesellschaft läuft an Zeitenrändern,
und stopft sie voll und voll.

Die Menschen wollen sich beschweren,
sie reden, schweigen, sinnentleeren,
umkämpfen jeden Platz,
nur weg von großer Hatz.

Dabei sind sie tief drin,
im finst'ren Tann der Welt,
kein Weg, kein Platz, kein Sinn,
umschlossen, wenn er fällt.

Wir rekapitulieren,
sich wehren läuft verkehrt,
sich finden, wachsen, ehren,
das wär' das Leben wert
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 07:45   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.910

Lieber Trembalo,

ein Aufruf zur Umkehr (Altruismus statt Egoismus). Manche Formulierung (besonders im jeweils letzten Vers der Strophen) scheint mir nicht so logisch.

Mit Interesse und Skepsis gelesen.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 13:27   #3
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.767

Standard Lebenswehrt

Lieber Trembalo,

danke für Deine Anregungen für das Finden des Sinns.

Herzliche Grüße
-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Man will

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.