Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.11.2012, 19:28   #1
weiblich zuix88
 
Dabei seit: 11/2012
Alter: 25
Beiträge: 10

Standard Hochzeitsrede eines Mathematikers

Hochzeitsrede eines Mathematikers

Ich bin nicht wirklich ängstlich,
trotz aller der Gefahren,
denn alles kann passieren,
doch niemals kann ich zurück.

Der Zufall ist gnädig,
denn ich glaube nicht an Schicksal,
ich bin wirklich glücklich,
aber ich glaube nicht an Glück.

(das Gedicht zeigt sehr einfach geschrieben eine Weltanschauung, die mir nahe liegt, die Herrschung von Zufall, der Glaube an die Wissenschaft. Der Titel ist ein bisschen eigenartig, ich habe ihn nach dem ich den Film "Die Vermessung der Welt" gesehen habe geändert, er basiert aber nicht auf dem Film. Ich bin in einer Familie aufgewachsen, die durch einen Mathematiker und eine Künstlerin geprägt ist. mehr kann ich nicht zum Titel erklären)
zuix88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 23:35   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von zuix88 Beitrag anzeigen
ich bin wirklich glücklich,
aber ich glaube nicht an Glück.
Was hier zunächst als Widerspruch erscheint, entpuppt sich bei genauerem Lesen des Textes als höchst interessante Weltanschauung.
Ein Text, dessen Qualität erst auf den zweiten Blick erkennbar wird.

CDP
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hochzeitsrede eines Mathematikers

Stichworte
glück, schicksal, zufall

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brief eines Auswanderers Ex-Peace Geschichten, Märchen und Legenden 4 14.05.2012 20:27
Nur eines wortmasseur Düstere Welten und Abgründiges 0 14.12.2009 22:47
Eines Abends Sehnsucht Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 03.05.2009 13:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.