Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.09.2021, 16:07   #1
männlich Mantik0r
 
Dabei seit: 09/2021
Ort: Hyrule
Beiträge: 4

Standard Wer kennt dieses Gedicht?

Hallo miteinander!

Ich habe auf meiner Festplatte einen Limerick entdeckt, dessen Herkunft mir unbekannt ist. Meine Vermutung ist, dass ich ihn mal auf einem anderen Gedichtforum gefunden habe, dieses ist allerdings aktuell durch einen Brand in einem Rechenzentrum außer Betrieb.^^'
Aber vielleicht kennt ja einer von euch dieses Werk und kann mir den Künstler nennen (aber bitte verschont mich mit "Ja, das ist meins.").
Schon einmal im Voraus vielen Dank für eure Hilfe.

- Mantik0r


"Es reiste ein Junge von Bonn nach Berlin
dort hatte er nämlich 'nen Sonntagstermin.
Nachdem er das Essen bestellte,
und sich niemand zu ihm gesellte,
sagte er zu dem Kellner Bon Appetit."
Mantik0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 17:23   #2
männlich MonoTon
 
Benutzerbild von MonoTon
 
Dabei seit: 04/2021
Beiträge: 66

hallo Mantikor

Es gab dort einen kompletten faden mit Limericks der mehrere Seiten lang war..
ich wüsste nicht wer den Limerick verfasst haben könnte und ich vermute dass der einzige weg den Autoren ausfindig zu machen, tatsächlich nur ein "ja das ist meins" beinhaltet, insofern die Person hier angemeldet ist und sich überhaupt noch daran erinnert jenen Limerick verfasst zu haben.
ich weiß nur dass es meistens die selben 5 bis 10 Personen waren die Limericks dort einstellten.
Einige der Namen finde ich hier wieder aber der Text trägt nicht konkret dessen Handschrift. mir persönlich fielen allenfalls Ensimismado oder Albaa ein, aber beide waren keine großen Fans von Elisionen in ihren Texten. Zudem sind mir leider auch einige Namen bisher entfallen.

LG Mono
MonoTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 19:11   #3
männlich Mantik0r
 
Dabei seit: 09/2021
Ort: Hyrule
Beiträge: 4

Hallo MonoTon,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.^^
Diesen Thread hatte ich ebenfalls gesehen, doch bei dem gewaltigen Umfang war ich etwas...eingeschüchtert und dachte mir, es könnte zeitaufwendig sein, dort nach dem Limerick zu forschen.
Ich habe mir jetzt aber mal mit der Suchfunktion (also Strg + F, nicht die des Forums) weitergeholfen und jede Seite nach "Bonn nach Berlin" abgesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. :/

Die einzelnen Accounts habe ich mir allerdings noch nicht angeschaut, Danke für den Tipp. :D

- Mantik0r
Mantik0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 21:14   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.762

Zitat:
Zitat von Mantik0r Beitrag anzeigen
...
Diesen Thread hatte ich ebenfalls gesehen, ...
Ich habe mir jetzt aber mal mit der Suchfunktion (also Strg + F, nicht die des Forums) weitergeholfen und jede Seite nach "Bonn nach Berlin" abgesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. :/


Verstehe ich das alles richtig? Oder liegt hier ein Missverständnis vor?

Das Rechenzentrum, auf dem "gedichte.com" zu Hause war, brannte komplett ab, und zwar schon vor einigen Monaten. Trotzdem hast du "jetzt" mit der Suchfunktion nach "Bonn nach Berlin" gesucht? Wo denn nun? Meinst du hier in poetry?

Von "gedichte.com" sind nur einige wenige ehemalige User zu poetry gewandert. Die Chance, den Autor des gesuchten Limericks hier zu finden, sind deshalb gleich null.

Gleichwohl frage sich mich, weshalb dir gerade dieser Limerick so wichtig ist. Er ist stark verbesserungswürdig, denn das Metrum stimmt nicht. Er liest sich deshalb alles andere als flüssig, und auch am Ausdruck der einzelnen Verse könnte man feilen. Warum überarbeitest du ihn nicht einfach?

Du musst ihn deshalb nicht als deinen eigenen ausgeben, sondern kannst die Historie dazuschreiben. Dann wäre die Quelle gewahrt, du hättest also nicht abgekupfert, sondern mitgewirkt, auch im Sinne einer Bewahrung des Urheber-Textes.

Ach ja, bevor ich es vergesse: Willkommen in Poetry!
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2021, 22:04   #5
männlich Mantik0r
 
Dabei seit: 09/2021
Ort: Hyrule
Beiträge: 4

Guten Abend Ilka-Maria,

vielen Dank für die Willkommensgrüße.^^
Verzeih, dass ich mich nicht zunächst vorgestellt habe.^^'

Von dem Vorfall bei "gedichte.com" habe ich leider erst gestern erfahren, da ich - wie man vielleicht merkt - nur spärliche Besuche dort abgestattet habe. Die Suchfunktion habe ich im Limerick-Thread auf diesem Forum genutzt; auf dem anderen gab es dafür auch gar kein spezifisches Thema, wenn ich mich recht entsinne.

Überarbeitet habe ich den Limerick bereits, hier:
Es reiste ein Junge von Bonn nach Berlin,
dort hatte er heute ‘nen Sonntagstermin,
doch als er das Essen bestellte,
und niemand sich zu ihm gesellte,
rief er nur zum Kellner ein „Bon Appetit!“

Ich befürchte zwar, dass das „Bon Appetit!“ dennoch die Metrik versaut, aber in Anbetracht des Reimes vernachlässige ich das gerne. Vor allem fällt es m.E. auch nicht direkt auf.

Warum ich so darauf beharre, den Autoren dieses Gedichtes zu finden, kann ich dir gerne erklären...auch wenn jeder, der das liest wahrscheinlich noch verwirrter sein wird. Dieses Gedicht befindet sich - wie erwähnt - titellos in einer meiner Gedichtdateien. Das finde ich merkwürdig, denn meine Versuche, einen Limerick zu verfassen, habe ich als gescheitert in Erinnerung (gut, dieser Limerick war ja auch sehr mangelhaft, aber viel daran ändern, musste ich jetzt nicht). Problematisch ist aber, dass ich mich an diesen Limerick nicht erinnern kann.
Nun, ich bin niemand, der einfach Lyrik von anderen in seine Dateien kopiert, deshalb...bin ich verwirrt. Der Limerick weist einige technische Fehler auf, passt aber vom Reimstil zu meinen restlichen Gedichten. Ich kann mich nur nicht daran erinnern, ihn verfasst zu haben und das ist sehr merkwürdig, denn...so etwas sollte man doch wissen, oder?

Und da ich den Limerick in aufgebesserter Form ganz gut finde, würde ich gerne wissen, ob ich einfach verdrängt habe, an einem Limerick gescheitert zu sein, oder...ob das hier eine „Vorlage“ war, an der ich mir...aus unerfindlichen Gründen ein Beispiel nehmen wollte. Ich will einfach sicher gehen, dass niemand existiert, dem dieser Text gehört...das ist auch schon alles.^^

- Mantikor
Mantik0r ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wer kennt dieses Gedicht?

Stichworte
gedicht, limerick, unbekannter autor

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dieses Gedicht ist ein Ärgernis Issevi Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 03.03.2015 11:01
man kennt das ja Perry Humorvolles und Verborgenes 2 10.08.2013 11:25
Kennt das jemand? gummibaum Fantasy, Magie und Religion 16 29.10.2012 21:41
Wer kennt es nicht ? lalelu Gefühlte Momente und Emotionen 0 27.01.2006 09:42
Wer es kennt Lilly Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 03.05.2005 13:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.