Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Non poetic Arts

Non poetic Arts Forum für sonstige Kunstformen, wie Malerei, Skulptur, Foto, Film, Musik, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.07.2019, 21:08   #100
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.083

mensch ich zucke aus...jetzt scheiß ich herum aber ich kriege das hin...es warten schon die 5 nächsten gemälde. alle studien liegen bereit mit quellenmaterial-support.....aber schau Gylon - ich lerne hier ganz einfach neue trechniken und auch wenn ich stolpere ich erfange mich wieder. wirklich konzentriert habe ich schon viel jahre nicht mehr an figurativen großen formaten gearbeitet und je mehr ich mach desto schneller komme ich hinein...mom schau hab ein wenig an den falten gemurkst:

ich mach die pic nicht mit der hochqualitativen NIKON D800 sondern mit dem neuen iPhone XS MAX...und die qualitäöt ist geil...moment guck mal...

PHASE 56


https://up.picr.de/36271225hf.jpg

habe mich gerade vorher ein wenig an ALFRED KUBIN psychisch gestärkt...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 18:07   #101
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.251

Dann würd ich sagen, ruhig und konzentriert weiter arbeiten!
Stress dich nicht.
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 22:30   #102
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.083

SERVUS -

ja klar mache ich das. nur wenn man an einem bein arbeitet und kommt nicht weiter weil die neue methode ihre probleme hat, die man (in dem fall ich) nicht erwartete dann wird man sauer. mit öl hätte ich mich gespielt und das bild wäre binnen 14 tagen fertig gewesen. ich muss sagen: manche schleierhafte farbeffekte sind mit öl in der form wie etwa mit einem wash nicht so leicht zu erzielen. dazu kommt dass ich auf strukturierten selbst grundierten (also durch mein team) leinwänden arbeite. ich habe hunderte davon in 3 größen. im goldenen schnitt bis 195x145 cm. und die strukturen scheinen durch. na es wird. danke für deine ermunterung.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 02:20   #103
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.083

Standard PHASE 57

PHASE 57

ich werde die figurative darstellung des hosenteiles mit tiefen strukturen übergängig verbinden, die sich geifernde mäuler öffnen...es muss ein teil abstraktion - wie ich es ursprünglich am gemälde in verschiedenen segmenten darstellen wollte für tiefere pandemonische effekte vorhanden sein.

https://up.picr.de/36286725jm.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 21:42   #104
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.083

Standard PHASE 58

PHASE 58

https://up.picr.de/36291831at.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Enstehung eines neuen Gemäldes

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Beginn eines Gemäldes Ralfchen Non poetic Arts 22 22.04.2019 21:04
Zu neuen Ufern gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 8 05.06.2015 13:51
Zum Neuen Jahr wüstenvogel Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 30.12.2013 09:06
Zum neuen Jar Heinz Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 27.12.2010 17:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.