Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.08.2013, 21:18   #1
männlich Gene
 
Benutzerbild von Gene
 
Dabei seit: 08/2013
Alter: 30
Beiträge: 11

Standard Meer aus Eis

Von Eis und Kälte
Bin ich umgeben.
Meine Seel,
Bangt um ihr Leben.

Der Frost der Tiefe,
Kriecht in mein Herz.
Wütet wie Feuer-
Brennender Schmerz.

Verheerende Stürme,
Schneiden wie Messer.
Es gibt keine Hoffnung
In diesem Gewässer.

Aus der Finsternis
Wird Tod geboren;
Meer aus Eis:
Ich bin verloren.
Gene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 21:32   #2
weiblich Tonika
 
Benutzerbild von Tonika
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 12

Hey.
Ein schönes Gedicht (wenn auch nicht im romantisch-verklärten Sinn "schön").
Ich finde, die Stimmung kommt sehr schön rüber.
Die Wortbilder sind gut eingesetzt.
Gefällt mir gut.

Liebe Grüße
Tonika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 21:48   #3
männlich Gene
 
Benutzerbild von Gene
 
Dabei seit: 08/2013
Alter: 30
Beiträge: 11

Ich danke dir sehr für deine netten Worte und deine Meinung. Schön wenn die Stimmung so gut rüberkommt. Ich bin stets bemüht den Leser wirklich mitfühlen zu lassen.

Danke,

liebe Grüße zurück
Gene ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Meer aus Eis

Stichworte
eis, meer, tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meer-Kur ... Crystaloser Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 4 12.04.2011 17:12
Mit dem Meer freibart Lebensalltag, Natur und Universum 0 08.12.2008 23:48
Das Meer Terror Incognita Gefühlte Momente und Emotionen 2 14.05.2008 11:21
Vom Meer DemonOfTheFall Lebensalltag, Natur und Universum 3 15.11.2007 16:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.