Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.09.2018, 12:27   #1
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Standard Selbst schuld

Ach dürft ich dir nur einen Kuss
auf deine Lippen drücken.
Doch du bist eine harte Nuss,
lässt dich von mir nicht pflücken.

Du gönnst mir nicht mal einen Schmatz
auf deine süße Schnute.
Mein Werben ist wohl für die Katz,
drum geh ich jetzt zur Ute.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 12:31   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 20.636

Das hätte Heinz Erhardt nicht ulkiger hingekriegt. Ein bisschen Alltagsjargon mit reingenommen, und schon hast du ein Gedichtchen, das man nicht alle Tage liest.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 13:39   #3
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Was kann es Schöneres geben, als mit Heinz Erhardt verglichen zu werden?! Leider habe ich seinen Schelm nur ganz selten im Nacken.

Danke und LG
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:18   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 3.997

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen
Ach dürft ich dir nur einen Kuss
auf deine Lippen drücken.
Doch du bist eine harte Nuss,
lässt dich von mir nicht pflücken.
Hallo Nöck,
auch mir gefällt die humorvolle Triebhaftigkeit deines Textes. Nur wusste ich nicht, dass Nüsse gepflückt werden. Aber mag sein, ich bin selten bei Ernten dabei. Dennoch hätte ich hier einen unsauberen Reim gewählt und damit etwas direkter angesprochen, worum es geht:

Ach dürft ich dir nur einen Kuss
auf deine Lippen drücken.
Doch du bist eine harte Nuss,
lässt dich von mir nicht ficken.

Oder wäre das dann zu direkt

Gruss
V.
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:44   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 7.853

Zitat:
Zitat von victim of the night Beitrag anzeigen
Ach dürft ich dir nur einen Kuss
auf deine Lippen drücken.
Doch du bist eine harte Nuss,
lässt dich von mir nicht ficken.

Oder wäre das dann zu direkt
ich finde es nicht zu direkt und mir gefiele es so besser, abgesehen davon dass der schwank köstlich ist. aber meine laszivität ist nicht der maßstab.

vlg
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 15:45   #6
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Hallo V,

Zitat:
Zitat von victim
Oder wäre das dann zu direkt
manchmal muss man etwas direkter werden, aber ich wiederum wusste nicht, dass man Nüsse ficken kann.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 16:06   #7
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.700

Hallo Nöck,

bitte nicht ändern und das Gedicht in seiner Erhardtschen Schalkigkeit belassen! Ist perfekt so, finde ich!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 16:10   #8
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Hallo klaatu,

ich könnte aber auch versaut:

Ich dring mit Lust und leichtem Speed
durch deine feuchten Lippen.
In gleichem Rhythmus wie mein Glied
lässt du die Brüste wippen.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 17:08   #9
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 3.997

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen
aber ich wiederum wusste nicht, dass man Nüsse ficken kann.
Da habe ich wohl das Ballett von Tschaikowski falsch interpretiert...
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 19:32   #10
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Hallo victim,

Zitat:
Zitat von victim
Da habe ich wohl das Ballett von Tschaikowski falsch interpretiert...
Wahrscheinlich, weil es in zwei Akten aufgeführt wird. Natürlich sind damit nicht die Akte gemeint, die du im Sinn hattest.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2019, 21:47   #11
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.991

Sehr originell, Nöck und bitte so lassen!

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 12:35   #12
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.652

Danke liebe Letreo,

es bleibt so wie es ist.

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Selbst schuld

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schuld urluberlu Gefühlte Momente und Emotionen 1 12.04.2016 20:03
Schuld? Wolfmozart Gefühlte Momente und Emotionen 0 05.03.2016 14:56
Selbst ist die Schuld Giraffenherz Düstere Welten und Abgründiges 0 02.01.2016 20:36
schuld Werther Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.02.2007 23:00
Schuld uninvited guest Sprüche und Kurzgedanken 1 21.04.2006 12:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.