Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.09.2011, 22:48   #1
männlich ZychoyZ
 
Dabei seit: 02/2010
Alter: 35
Beiträge: 1.633

Standard dreht es!

Fremde Brüder ziehen dem Kampf entgegen
zu verhindern, euren Wert.
Reichtum, Prestige, Lüge, so scheint es vielen,
und ich höre schon wieder von Datenspeichern zischen die Zungen!
Welche Geste, für wessen kalte Zeit?

Sklaventreiber geben Arbeit aus und rühmen sich als Helden.
Meucheln, tote Leichen treiben auf den Straßenzügen an mir vorbei.
Ausgezerrte Gesichter, perspektivlos verloren im System.
Der Schüler neben ihm, noch Kindheitsverträumt,
will nur wissen wies da oben ist, Popstar-Topmodell-Scheiße saugt jeden Traum
und macht sie zu Einheitsleichen! Traurige Zeit!

Die anderen verlieren sich;
am Egal im Schädel und suchen noch Schubladen zu sortieren
ihre Leere..
Schizophrene Welt!

Junge aufstrebende mischen sich unters Volk, sich selbstredend,
das Headset anschreiend, Schizophrene Welt!

Niemand wundert sich über einen, der auf der Straße zusammenklappt und schreit. Jeder ist dem anderen fremd, keiner kennt seinen gegenüber, Nachbarn nur noch jene, die Terrors verdächtigt werden, der Gutbürger ruft die Bullen wenn das Haus mal brennt, Schizophrene Welt!


Also die Masken über
ihr fremden Brüder
und kämpft, den Kampf der Väter wieder
„Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“
pour un monde meilleur.


@zycho
ZychoyZ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für dreht es!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Dreidel dreht sich (noch) nimmilonely Gefühlte Momente und Emotionen 0 13.04.2011 17:29


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.