Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.01.2019, 11:11   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Standard Die schönste Welt aller Zeiten

Die Erde lässt sich die Berge vergrößern
Und schmiert Vaseline in ausgetrocknete Flüsse
Sie malt ihr Feuer 10 mal Röter
Und färbt sich die Bäume in allen Farben
Sie Pudert ihre Haut ganz weiß
Und übermalt die Menschenstraßen
Sie lässt sich Hochhäuser tätowieren
Und läßt die Eiskappen abfrieren
Sie lässt sich die Flüsse richten
Und die Kreidefelsen weiß machen
Und dann kauft sie einen Minirock
Und Stöckelschuhe damit die Berge
besser zur Geltung kommen
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 11:58   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.375

Lieber dr. frankenstein,


was für ein Tag ... ich schaue ins Forum und finde einen Favoriten ....
Dein Gedichtle ist für mich eine Quelle des Lächelns schöööön ....


Liebe Grüße aus der Welt

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 12:03   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.827

Liebster Fränk,

da wird sichs aber fein gemacht.
So eine wunderbare Welt.
Nur über die Schmelze sollte sie nochmal nachdenken.
Aber naja, die Flüsse sind ja geschmiert.


Auch für mich ein Favorit.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 12:51   #4
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.329

Eine schöne Vorstellung!

Wenn Frauen so etwas machen, weiß man ja ungefähr für wen oder warum sie das tun. Aber für wen hübscht sich die Erde auf?

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 12:59   #5
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.375

Zitat:
Aber für wen hübscht sich die Erde auf?



... für den charmanten Mond, ... den kriegerischen Mars, ... den strengen Saturn, .... den glücksverheißenden Jupiter, .....den geheimnisvollen,wilden Pluto, .... den verträumten Neptun, .... den schnatternden Merkur, ....den prophetischen Uranus,.... und vielen anderen, die uns noch nicht so bekannt sind ....
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 13:28   #6
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.233

Gefällt mir überaus gut, lieber Doc,
eine originelle Idee sehr gut umgesetzt. Nun, bei Schönheitoperationen stirbt gelegentlich eine veränderungsfreudige Dame (das meine ich nicht hämisch). Ich hoffe noch, dass die Erde ein regeneratives Potential hat, bevor wir sie nach der erfolgreichen Misswahl als zuHause verlieren werden, weil wir in so viel "Schönheit" keinen Platz mehr haben.

Sehr gerne gelesen, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 18:32   #7
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 59
Beiträge: 928

Wirklich ein toller Einfall, lieber Frankenstein. Ist dir gut gelungen.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 18:46   #8
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Lieber dr. Frankenstein,
jetzt komm ich auch noch. Die Idee finde ich gut. Was mir nicht so gefällt.
und, sie, und, sie, und sie,.... Das könnte man etwas variabler gestalten. Meine ich jedenfalls. Gerne gelesen!

Liebe Grüße Gylon



Die Erde lässt sich die Berge vergrößern
und schmiert Vaseline in ausgetrocknete Flüsse

Sie malt ihr Feuer 10 mal Röter
färbt sich die Bäume in allen Farben

Ihre Haut Pudert sie ganz in Weiß
und übermalt die Menschenstraßen
….
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 19:47   #9
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Danke Zaubersee auch für die Erläuterung für wen. Danke Uni, ja sie überlegt schon hin und her. Aber die Menschen sind einfach wie Vulkane. Danke Klaatu. Ja Zaubersee hat schon alles gesagt. Danke AlteLyrikerin. Ja Schönheit ist ein zweischneidiges Schwert und kann manchmal krankhafte Ausmaße annehmen.
Danke Schnulle Köhn.
Danke Gylon. Ja die Sprache. Ich hab den Gedanken nur ganz schnell festgehalten.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 20:26   #10
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Lieber Dr. Frankenstein,
Spontanität kann so viel Kraft entfalten, aber manchmal sollte auch die ruhige Hand den Feinschliff anlegen dürfen, damit es voll zur Wirkung kommt.

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die schönste Welt aller Zeiten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lügen aus aller Welt Thing Sonstiges und Small Talk 12 31.03.2017 14:57
Das Schönste Laie Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 07.06.2015 01:52
Der schönste Tag. Twiddyfix Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 16.08.2013 15:23
Noch immer (Für die demokratischen Bewegungen in aller Welt) wüstenvogel Zeitgeschehen und Gesellschaft 10 30.06.2013 22:07
Gemeinschaftsprojekt Das krasseste Buch aller zeiten. El Machiko Schreibwerkstatt / Hilfe 17 17.10.2012 20:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.