Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.01.2019, 18:23   #1
männlich Nike1298
 
Dabei seit: 12/2018
Ort: Hamburg
Alter: 21
Beiträge: 5

Standard Weihnachten, das Fest der vielen Möglichkeiten

Oh du Fröhliche, oh du Selige
Weihnachten klopft mal wieder an.
Es zieht sich seither bis ins Ewige
und jährlich grüßt der Weihnachtsmann.

Täglich machen Grundschulkinder, Kitas und auch Jugendliche
auf der aufgebrauchten „gute Mine“ - Liste neue Striche.
Gute Mine zum bösen Spiel,
denn wer viel gibt, bekommt auch viel.

So denkt' s ein Jeder
so wird’ s heut' gelehrt,
denn Niemand kennt mehr
der Weihnacht wahren Wert.

„Was soll ich meinem Nächsten Gutes tun?“
Es steckt doch jeder in den eigenen Schuhen...
Wozu Hilfe spenden, und für einander sorgen?
Das nächste Monatsgehalt, das kommt doch schon morgen...

So sehen' s viele, doch das ist leicht gesagt.
Wer so enge Scheuklappen trägt, der hat zu kurz gedacht.
Es geht seit Jahren nur ums eigen Hab und Gut,
Ums Speisen, ums feiern, so wie es alle Welt tut.
Es geht nicht mehr um das was vor uns liegt, um das was war.
Der Gute Wille nimmt ab, und das von Jahr zu Jahr.
Es geht ums Protzen, um des eigenen Pracht
und nicht um das, was uns zu Menschen macht.

Harte Worte, doch leider wahr,
keinen interessiert mehr die Geschichte,
in welcher Maria, nachts, ein Kindlein gebar.
Um uns zu zeigen, was Nächstenliebe ist,
welche uns leitet aus des Lebens düst'rer Trist.

Wie weit kämen wir,
ohne eines anderen helfende Hand?
Wie lange dauert es noch,
bis wir es wieder erkannt,
dass nur zusammen und ohne viel Eigennutz
die Menschheit obsiegt und dem Leiden trutzt?

Also packet mit an und teilt euer Herz,
denn so überkommt ein Jeder den Schmerz,
Nutzt jede noch so kleine Gelegenheit
in dieser wundervollen, oh
Gnaden bringende Weihnachtszeit.
Nike1298 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Weihnachten, das Fest der vielen Möglichkeiten

Stichworte
gesellschaft, weihnachten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Millionen Möglichkeiten Blaucodon Gefühlte Momente und Emotionen 0 25.02.2016 17:04
möglichkeiten Perry Philosophisches und Nachdenkliches 0 31.08.2014 12:22
Möglichkeiten Harlekin Sprüche und Kurzgedanken 0 20.05.2010 21:09
Viele Möglichkeiten castigliani Sonstiges und Experimentelles 17 20.12.2007 01:05
Einzwei Möglichkeiten den Tod zu finden tagedieb Geschichten, Märchen und Legenden 3 25.08.2007 20:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.