Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.08.2012, 16:57   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Standard Nachtliedchen

Als sich der Mond
zu mir ans Fensterkreuz gesellte
und ungewohnt
die Nacht zum Tage mir erhellte,
ganz wie er's will
mit forscher Art den Schlaf vergällte,
da ward ich still
und träumte.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 17:02   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Oh, wirklich sehr, sehr schön, lieber Schmuddi.
Ich sinke direkt ins Traumland.

Aber denk dran: Nichts ist so schön ... wie der Mond von Wanne-Eickel.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 17:02   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Siebenmal gelesen,

wirklichen Kommentar reiche ich nach.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 17:03   #4
männlich Martand
gesperrt
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 747

Der Titel süß, das Ende schön, und das Gedicht gut.
"Fensterkreuz" hat mir dabei besonders gefallen.
Das Spiel von Tag und Nacht durch den hellen Schein des (Voll-)Mondes ist poetisch!

LG
Martin
Martand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 17:59   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Vielen Dank für die tollen Kommentare,

dir, Peace, besonders für den Vergleich mit dem Mond über Wanne-Eickel

dir, Thing, besonders für das siebenmalige Lesen (so oft hab ich das glaub ich nicht gelesen)

und dir, Martand, besonders, dafür, dass dir das Fensterkreuz ebensogut gefallen hat wie mir.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 18:23   #6
weiblich Zicke
 
Benutzerbild von Zicke
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 204

Das ist ein wunderschönes Gedicht
Zicke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 18:24   #7
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Danke, liebe Zicke. Freut mich, dass es dir gefallen hat!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2012, 16:10   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Als sich der Mond
zu mir ans Fensterkreuz gesellte
und ungewohnt
die Nacht zum Tage mir erhellte,
ganz wie er's will
mit forscher Art den Schlaf vergällte,
da ward ich still
und träumte.

Fast perfekt!
Nach will habe ich ein Komma erwartet.
Die Waise ist genial.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nachtliedchen

Stichworte
mond, nacht, ruhe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.