Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.10.2018, 00:10   #1
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Standard Schmachtnerz

Ich habe meist ruhe-
und schlaflose Nächte
und das ist, welch Glück ja
noch nicht mal das Schlechte.
Nur wenn ich es schaffe,
den Schmerz auszuhalten,
dann wird er sich nicht auch
am Tage entfalten.

So lieg ich und bieg mich
verbeiß mich im Kissen,
es ist ein Dilemma,
das dürft ihr gern wissen.
Schon seit meiner Kindheit
hab ich dieses Leiden.
Oh spart euch das Mitleid,
ich bin ja bescheiden.

Doch seht ihr mich plötzlich
ein Nickerchen machen,
dann wäre es höflich,
nicht spöttisch zu lachen.
Ich kann meine Schmerzen
oft nicht kontrollieren,
es soll ja nicht wirklich
ein Unglück passieren.

Versteht dies als Mahnung
und seit auf der Hut!
Ich hab keine Ahnung,
es geht auch mal gut.
Ich muss euch nicht schlagen,
nicht kratzen, nicht beißen
und sicherlich muss ich
euch das nicht beweisen.

Geändert von Ex-Letreo71 (13.10.2018 um 09:43 Uhr)
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 10:05   #2
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

liebe letreo,

ich habe deinem kleinen textblättlein grad ungewollt einen neuen titel verpasst: "scherzmacht" - scherzmacht, weil du die gradwanderung zwischen "es könnte etwas schreckliches passieren" und "nehmt mein lyrisches ich bitte nicht sooo ernst" hier in so einer liebevollen lebendigkeit umsetzt - da kann ich nicht mehr nur noch schmunzeln - da demonstrierst du wirklich "scherzmacht": die macht des scherzes

das habe ich nicht nur gern gelesen - das hat mich bezaubert

alle liebe
in deinen herbstsonnentag
schickt dir
ein

lichtsohn

ps: schmerznacht - scherzmacht - wie immer man das kind auch nennen mag: es ist auf jedenfall sehr willkommen - also nicht die schmerzvolle nacht, aber wie du sie interpretierst
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 13:55   #3
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Liebe Letreo,
ob nun Schmachtnerz, Nachtschmerz oder Schmerznacht, alles keine angenehme Angelegenheit. Hoffentlich gibt es bald mal wieder einen erholsamen Schlachtanf mit Lieftschafphase.
LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 19:03   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Liebe Letreo,

selbst leichtgeschultert bedrückt dieser Schmerz auch Deine Leser.

Mitfühlenden Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 19:11   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.687

Liebste Letreo, ich bin dir nah.
Von nicht enden wollenden Schmerzen kann ich leider auch ein Lied singen.
Ich habe sie auch schon bedichtet. Ist auch eine Art Therapie.
Ich wünsch dir Kraft.
Deine Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 19:22   #6
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Liebe Letreo,

auch, wenn du mir sehr leid tust, ich muss so lachen, dass ich kaum wieder zur Ruhe komme, ohne mich irgendwo festzubeißen. Für mich (vielleicht ungewollt) superwitzig.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 20:25   #7
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Standard Schmachtnerz (Überarbeitung)

Ich habe meist ruhe-
und schlaflose Nächte
und das ist, welch Glück ja
noch nicht mal das Schlechte.
Nur wenn ich es schaffe,
den Schmerz auszuhalten,
dann wird er sich nicht auch
am Tage entfalten.

So lieg ich und bieg mich
verbeiß mich im Kissen,
es ist ein Dilemma,
das dürft ihr gern wissen.
Schon seit meiner Kindheit
hab ich dieses Leiden.
Oh spart euch das Mitleid,
ich bin ja bescheiden.

Doch seht ihr mich plötzlich
ein Nickerchen machen,
dann wäre es höflich,
nicht spöttisch zu lachen.
Ich kann meine Schmerzen
oft nicht kontrollieren,
es soll ja nicht wirklich
ein Unglück passieren.

Versteht dies als Mahnung
und seit auf der Hut!
Ich hab keine Ahnung,
es geht auch mal gut.
Ich muss euch nicht schlagen,
nicht kratzen, nicht beißen
und sicherlich muss ich
euch das nicht beweisen.

Ich weiß, mit Verlaub, ja,
man sollte nicht scherzen,
schon gar nicht, wenn's ernst ist
mit nächtlichen Schmerzen.
Nun seid mir nicht böse,
es sind bloß die meinen,
man nennt es auch Schicksal,
ihr müsst auch nicht weinen.

Zwar könnte man meinen,
es gibt einen Grund,
das muss ich verneinen,
denn sonst läuft es rund.
Ich dreh mich im Kreise,
Dank Schlaflosigkeit,
ich mach das auch leise,
nun wisst ihr Bescheid.

Und sollte ich wider
Erwarten euch wecken,
dann dürft ihr zur Strafe
mich gerne erschrecken.
Trotz allem kämpf ich mich
sehr wacker durchs Leben,
ich habe gehört, es
soll Schlimmeres geben.
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 20:25   #8
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Zu den Kommentaren melde ich mich noch. Vorerst meinen lieben Dank!

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 20:37   #9
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
ich habe gehört:
es soll Schlimmeres geben.
eine winzigkeit


gruß
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 23:15   #10
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Zitat:
Zitat von Lichtsohn Beitrag anzeigen
liebe letreo,

ich habe deinem kleinen textblättlein grad ungewollt einen neuen titel verpasst: "scherzmacht" - scherzmacht, weil du die gradwanderung zwischen "es könnte etwas schreckliches passieren" und "nehmt mein lyrisches ich bitte nicht sooo ernst" hier in so einer liebevollen lebendigkeit umsetzt - da kann ich nicht mehr nur noch schmunzeln - da demonstrierst du wirklich "scherzmacht": die macht des scherzes

das habe ich nicht nur gern gelesen - das hat mich bezaubert

alle liebe
in deinen herbstsonnentag
schickt dir
ein

lichtsohn

ps: schmerznacht - scherzmacht - wie immer man das kind auch nennen mag: es ist auf jedenfall sehr willkommen - also nicht die schmerzvolle nacht, aber wie du sie interpretierst
Lieber Lichtsohn,

zum Glück nehme ich mich ja gern selber auf die Schippe und so musste ich sowohl beim Schreiben meines Textes, als auch beim Lesen deines Kommentares schmunzeln. Ursprünglich wollte ich sehr ernst darüber schreiben, aber es gelang mir nicht.

Danke für deinen verstehen wollenden Kommentar.

Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 23:20   #11
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Liebe Schnulle, liebes Thing, liebe Unar,

vielen Dank für eure mitfühlenden Kommentare.
Für mich ist Humor noch immer die beste Medizin.

Lieben Nachtgruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 23:21   #12
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Liebe Letreo,

auch, wenn du mir sehr leid tust, ich muss so lachen, dass ich kaum wieder zur Ruhe komme, ohne mich irgendwo festzubeißen. Für mich (vielleicht ungewollt) superwitzig.

LG gummibaum
So, so.

Alles gut, lieber gummibaum, es darf gelacht werden.

Lieben Dank!

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 20:23   #13
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Zum Titel möchte ich noch etwas sagen. Ich habe ihn bewusst verdreht, weil ich das Thema nicht dramatisieren wollte.

LG Letreo

Geändert von Ex-Letreo71 (14.10.2018 um 22:17 Uhr)
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 22:00   #14
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 701

Liebe Letreo,


die Art und Weise wie du das Thema der nächtlichen Qualen zu Sprache bringst, verträgt den Verdreher im Titel gut. Dass die Schmerzen nicht witzig sind, sich das LI aber mit ihnen geübt arrangiert, ist klar zu erkennen. Starke Schmerzen können sehr zermürben sein, um so besser ist es, wenn Humor ihnen das Überwältigende nehmen kann. Also das LI die Schmerzen hat und nicht die Schmerzen das LI, obwohl ich mir vorstellen kann, das auch letztes temporär vorkommt.

Gerne gelesen, mitgefühlt und nachgedacht
LG,
Serpentina
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 07:40   #15
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Liebe Serpentina,

danke für deinen, wie immer trefflichen und einfühlsamen Kommentar.

Lieben Gruß und einen guten Start in die Woche

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 14:53   #16
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
Lieber Lichtsohn,

zum Glück nehme ich mich ja gern selber auf die Schippe und so musste ich sowohl beim Schreiben meines Textes, als auch beim Lesen deines Kommentares schmunzeln. Ursprünglich wollte ich sehr ernst darüber schreiben, aber es gelang mir nicht.

Danke für deinen verstehen wollenden Kommentar.

Lieben Gruß

Letreo
liebe letreo,

erst durch die kommentare der mitleser bin ich überhaupt auf die idee gekommen dass deine demonstrierte "scherzmacht" tatsächlich einen autobiografischen hintergrund haben könnte. als ich das dann begriffen habe war ich betroffen weil mir mein kommentar angesichts dieser möglichkeit ungeheuer dumm vorkam
ich freue mich sehr zu lesen dass du auf eine humorvolle art damit umgehst und möchte es nun aber auf keinen fall versäumen dir mut kraft und gute besserung zu wünschen

alles liebe für dich
von
einem

lichtsohn

ps: deine scherzmacht ist für mich ein favorit geworden - es geht gar nicht anders trotz der nicht angenehmen dinge die so eine nacht mit sich bringt (und da tust du mir auch wirklich leid): ich bin zum erstenmal wirklich davon überzeugt dass scherz eine macht ist - eine sehr große sogar - als stete erinnerung dass ich das erst begreifen musste halte ich deine scherzmacht also nun in meiner favoritenliste gefangen, dass sie mich immer und immer wieder an diesen moment erinnern möge: das ist dein verdienst
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 19:38   #17
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 701

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen

Lieben Gruß und einen guten Start in die Woche

Vielen Dank. Den wünsche ich dir auch.
Da ich noch im Urlaub bin, plätschert mein Wochenanfang im Meer, rauscht mir sanft ins Ohr und benimmt sich sehr milde.
Herzliche Grüsse,
Serpentina
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:30   #18
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Lieber Lichtsohn,

über den Favorit freue ich mich natürlich und ebenso über deinen erneuten Kommentar.

Danke für deine Wünsche!

Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 07:31   #19
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Liebe Serpentina,

einen schönen Urlaub noch, genieße es.

Liebe Grüße

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 23:55   #20
weiblich Sushan
 
Benutzerbild von Sushan
 
Dabei seit: 08/2018
Alter: 23
Beiträge: 98

Hallo Letreo

Ich wollte Dir auch gerne einige Zeilen, zu Deinem bewegenden Werk da lassen
Nicht schlafen zu können ist schlimm, ich habe es vor nicht allzu langer Zeit selbst erfahren, allerdings nur eine begrenzte Zeit.
Zum Glück.
Dies noch kombiniert mit Schmerzen, macht die ganze Sache noch doppelt schlimm.
Auch ich hatte welche, allerdings sind es eher seelische Gewesen. Sorgen und Zweifel die mich gequält haben. Zukunftsängste und Ratlosigkeit.
Ich war ein Zombie, über 2-3 Monate hinweg und mir gelang es auch am Tage nicht zur Ruhe zu kommen.
Nicht einmal Tabletten setzten mich außer Gefecht, die ich eigentlich ablehne, aber aus Verzweiflung genommen habe.


Ich wollte Dir jedenfalls sagen, dass es mich berührt hat, egal woher Deine Schmerzen rühren mögen.
Gelacht habe ich ganz sicher nicht, aber da war ein anderes Gefühl.
Es liegt mir hier fern, Dir Honig um den nicht vorhandenen Bart zu schmieren, aber ganz ehrlich gesagt: Ich bewundere Deinen Umgang damit.
Dein Text strahlt eine positive Leichtigkeit aus, von der ich mir sicher bin, dass Du sie nicht immer empfindest.
Deswegen meinen großen Respekt. Ein toller Text!
Sushan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 15:47   #21
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.030

Liebe Sushan,

vielen Dank für deinen wohlwollenden und mitfühlenden Kommentar.
Nun, was soll ich machen, ich lebe damit. Ich denke, wir alle haben so unsere Laster.

Liebe Grüße zu dir

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schmachtnerz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.