Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.09.2017, 19:18   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.739

Standard Dunkle Flüssigkeiten

Tausend Stiche nadelstechen
heute meinen alten Körper,
narben jeden Millimeter
mit dem Mark vom letzten Pförtner,
drücken dunkle Flüssigkeiten
durch die Haut in meine Adern,
bis mich Dunkelheit umnebelt,
zum Verderben, zum Zermartern.

Als ich sterbe, grün verwese,
Schimmelberge aus mir sprießen,
kleine Würmer mich zerpflücken,
dieses Königsmahl genießen,
ragt ein Knochen helle glänzend
aus dem Boden dichten Mooses,
als ein Zeichen meines Lebens,
jeden Lebens letzten Loses.

Lass mich ruhen, lass mich liegen,
knöchern glänzend in dem Bette,
meiner waldumkranzten letzten
noch erlebten Ruhestätte,
lass mich ruhen, lass mich schlafen,
niemals sollst du mich erwecken,
ich will nie dem Grab entsteigen,
nie die Lebenden erschrecken.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 09:19   #2
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.178

Wow, großartiger Text. Das lässt sich ja sprechen wie ein Raptext. Super Flow, erinnert mich ein wenig an "Der Zauberlehrling". Besonders die zweite Strophe hat es mir angetan. Nur der Titel hat mich zuerst ein wenig abgeschreckt.
LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 09:31   #3
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.739

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Wow, großartiger Text. Das lässt sich ja sprechen wie ein Raptext. Super Flow, erinnert mich ein wenig an "Der Zauberlehrling". Besonders die zweite Strophe hat es mir angetan. Nur der Titel hat mich zuerst ein wenig abgeschreckt.
LG
k
hey Klaatu, danke fürs Durchlesen! Ich habe bis jetzt keinen richtig passenden Titel gefunden. Hast du vielleicht einen Vorschlag? Titelgebung ist mein Problem. Ich könnte ja auch ganz auf Titel verzichten. Du findest es klingt wie ein Raptext? Das liegt daran das ich hier viel mit Assonanzen (Ähnlichklang) und trotzdem Reimen (alle 2 Zeilen) gearbeitet habe. Das machen glaube ich Rapper auch, zwar war es keine Absicht, aber mit so manchem Zweizeiler geht es so richtig los .. (Walle Walle Manche Strecke Das zum Zwecke Wasser fließe) Stimmt!! es ist genau die gleiche Struktur. Das war mir gar nicht bewusst :-) Vor allem in dem .. Keinohrhasen? Film oder Zweiohrküken? Da wurde das genauso gesungen. Herrje. Es ist die Rhytmus und Reimform .. die fetzt!!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 10:48   #4
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Hallo MiauKuh,

schauriger Übergang in knöchernen Glanz und ewige Ruhe. Der Pförtner soll der Tod sein?

Sehr gut geschrieben.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2017, 10:50   #5
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.739

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Hallo MiauKuh,

schauriger Übergang in knöchernen Glanz und ewige Ruhe. Der Pförtner soll der Tod sein?

Sehr gut geschrieben.

LG g
Ganz genau, der Pförtner soll der Tod sein, er ist der letzte Pförtner, zumindest in meiner Vorstellung .. Dankeschön gummibaum!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Dunkle Flüssigkeiten

Stichworte
angst, grab, zombie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Dunkle Elysium Düstere Welten und Abgründiges 8 14.02.2014 10:01
Das Dunkle in Dir Zicke Düstere Welten und Abgründiges 15 04.06.2012 17:21
Der dunkle Stern Sageness Fantasy, Magie und Religion 0 27.01.2011 18:59
Dunkle Rettung Blau-Licht Philosophisches und Nachdenkliches 0 29.08.2010 22:45
Das Dunkle Kit Düstere Welten und Abgründiges 2 03.10.2005 10:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.