Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2016, 21:04   #1
weiblich Angelsdaughter
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Die wunderschöne Pfalz :D
Alter: 19
Beiträge: 49

Standard Der Mann, den ich nicht lieben kann

Soll man sich damit zufrieden geben
was man so bekommt im Leben?
Was macht mit mir nur dieser Mann,
dass ich ihn einfach nicht lieben kann?

Will ich einfach weitermachen
ohne Liebe und ohne Lachen?
Will ich ewig ihn ertragen
mit Schuldgefühlen, die mich plagen?

Alle sagen, ich tät ihm Unrecht.
Warum geht es mir dann schlecht?
Warum will ich nicht sehen?
Warum will ich nur noch gehen?

Niemand hat daran geglaubt.
Sie dachten ich hätt sein Herz geraubt;
Geraubt ohne zu etwas spüren.
Hatt ich das Recht ihn so zu verführen?

Sie werfen mir vor, ich bräch sein Herz.
Dabei erstick ICH doch am Schmerz.
Ich muss ihn haben und will ihn nicht.
Doch ich bin stark und tu meine Pflicht.
Angelsdaughter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 21:50   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.249

Zu possesiv.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2016, 00:13   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.933

Das ist ein tolles Gedicht. Es zeigt etwas auf, was nur selten oder nie zur Sprache kommt: Dass man nur bei jemandem bleibt aus:
Schuldgefühlen
Mitleid
Was sollen denn die anderen denken
oder
"Alle werden nicht verstehen, wenn ich ihn nicht will"
"Alle werden mir Vorwürfe machen"
"Er liebt mich doch, wie kann ich mir da erlauben, ihn nicht (oder nicht mehr) zu lieben? Das gehört sich nicht" (Frauen lassen sich so etwas gerne einreden oder reden es sich selber ein).

Und dann bleibt man - aus Pflichtgefühl, sonst nichts. Und man fragt sich, warum es einem selbst denn so schlecht dabei geht. Dabei liegt es auf der Hand.

Ich fühlte mich gerade an eine Beziehung erinnert, die ich mit 20 Jahren führte. Es war so wie in deinem Gedicht, ich traute mich nicht, sie zu beenden - genau wie dein LI - und natürlich ging das nicht gut.

Du hast da wunderbar etwas auf den Punkt gebracht.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Mann, den ich nicht lieben kann

Stichworte
schmerz, trennung, unerwiderte gefühle

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich kann nicht sansame Gefühlte Momente und Emotionen 1 22.04.2012 14:58
Bitte hör nicht auf mich zu lieben! Schmusekatze Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 06.05.2011 19:46
Was wir nicht hassen, das lieben wir nicht. ( Mein Gift in dir) Schwarzwald Geschichten, Märchen und Legenden 0 07.02.2009 18:00
Kann ich dich lieben? cute_fighter Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 09.11.2006 16:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.