Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2016, 11:35   #1
männlich AlexanderPaukne
 
Benutzerbild von AlexanderPaukne
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Tiefenbach
Alter: 36
Beiträge: 16

Standard Sonnenblumen Kern

Sonnenblumen Kern

Ein Sonnen Kern sprach leis vom Winde,
sich kleidet nur das Himmels Kinde.
In Wolken Tagen Monden Sagen,
will man den Sinn der Zeit erfragen.

Ein Windes Hauch ein liebend Aug,
als ob die Sonne grünt, noch mehr als Laub.
Auf dessen Rosen man sich bettet,
man lag so warm in Honig, lieblich ließt geblättert.

Trank von dem Wein, so klar aus Quellen.
Zog Wege noch im Federn Kerzen Schein.
Versank in Blicken, wie allzu Antlitz gern.
Ein Tropfen trank aus Wein, wurd wahr aus Sein.

Bescheiden lag man in der Äste verzweigten Bucht.
Als eines vieler, jener wellend Felder.
Wie Fichten grünend, mundig Wälder.
Erinnert dessen, an die schönste Wahrheit dacht.
AlexanderPaukne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 15:52   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Die Sache ist halt so:
Du hast dich hier registriert und die Forenregeln gelesen. Hast du jedenfalls bei der Registrierung bestätigt. Da steht auch drin "maximal drei Themen pro Tag". Du erschlägst hier die user mit (bis jetzt) 12 geposteten Themen.
Das braucht hier kein Mensch.

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 15:56   #3
männlich AlexanderPaukne
 
Benutzerbild von AlexanderPaukne
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Tiefenbach
Alter: 36
Beiträge: 16

Ich bitte vielmals um Entschuldigung, es war nicht meine Absicht mit meinen Beiträgen etwas zu flutten.
Für die Zukunft nehme ich mich zurück und beachte die Foren Regeln usw.
AlexanderPaukne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 17:46   #4
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von AlexanderPaukne Beitrag anzeigen
Für die Zukunft
Ich hoffe, die hast du hier. Da dieses Forum m.E. durch erzkonservative user und ultra reaktionäre Senioren kontaminiert und dominiert wird, bin ich da skeptisch ob du mit der Sprache deiner Texte hier Erfolg hast.
Ich stehe neuen Dingen offen gegenüber, ich mag avantgardistische Werke. Aber damit stehe ich hier ziemlich allein.

Corazon
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 19:43   #5
männlich AlexanderPaukne
 
Benutzerbild von AlexanderPaukne
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Tiefenbach
Alter: 36
Beiträge: 16

In meinen Gedichten versuche ich eben an gewisse Stile der Wortwahl anzuknüpfen, eben ein gewisser Retro Stil. Verknüpft durch neue Eindrücke des Wortes und seiner Bedeutung. Hoffe dir haben die Gedichte gefallen. Ein Stück Advantegard in gewisser Weise, doch auch einen gewissem Lese Stil treu. Liebe Grüße an Dich und die Foren Regeln sind mir jetzt echt klar...
Schöne Sommer Zeit für Dich.
AlexanderPaukne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sonnenblumen Kern

Stichworte
gefühle, wahrheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Möwen Kern anna amalia Lebensalltag, Natur und Universum 0 23.07.2014 13:53
Der Kern zählt Rebird Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 01.01.2013 14:09
Sonnenblumen gummibaum Lebensalltag, Natur und Universum 6 02.08.2012 00:38
kern oasis. Gefühlte Momente und Emotionen 0 03.10.2007 20:02
Sonnenblumen turmfalke Sprüche und Kurzgedanken 1 27.02.2007 19:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.