Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.07.2013, 22:44   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Standard Die Tänzerin von Izu

Fels, vom Meer umspült,
hielt den Abschied in sich fest,
ließ ihn nicht mehr los.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 08:14   #2
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Hallo, Schmuddel,

die Formulierung:

hielt den Abschied in sich fest

gefällt mir! Ungewöhnlich, Kopfkino springt an! Schön!

lg simba
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 10:57   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Hallo simba,

vielen Dank! Ich fand, dass wenn der Abschied irgendwo festgehalten wird, gar nicht wirklich stattfindet, dann hängt er einem ewig nach.

Das Gedicht beschäftigt sich übrigens mit der gleichnamigen Geschichte von Yasunari Kawabata.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Tänzerin von Izu

Stichworte
abschied, izu, kawabata

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Tänzerin und der König Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 10 26.09.2011 22:27
Die spanische Tänzerin Salome Lebensalltag, Natur und Universum 0 09.06.2007 20:50
Die Tänzerin Liriel Gefühlte Momente und Emotionen 0 08.04.2005 18:20


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.