Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.09.2011, 00:41   #1
männlich Sawitzky
 
Benutzerbild von Sawitzky
 
Dabei seit: 09/2011
Alter: 31
Beiträge: 10

Standard Prometheus, Luzifer und die Angst

Bin ich gekettet an mich selbst,
und meinen Geist?
Bin ich gefangen in mir selbst,
in einer Zelle die nur ahnen lässt?

Kann Erblicken,
kann Erspüren,
kann Riechen, Hören-
Kann nur Ahnen.

Was hat mir dein Feuer je gebracht,
dass mir mein Leiden schmälert?
Was die Erkenntnis,
die du Schlange uns hast auferlegt?

Nichts als Wissen um Unzulänglichkeiten.
Nichts als Fragen, wo Gleichgültigkeit war.
Nichts als Zweifel, schnüren meine Kehle.
Nichts als Leere, nichts als Angst.

Seh ich nun Grenzen, wo Unendlichkeiten
hallten.
Ich fühl die Kälte, wo Dummheit Wärme gab.
Seh Leid, untröst- unheilbar,
wie Wunden klaffend, blutend.

So ist das Wissen um den Tod,
die Erkenntnis,
doch nur wieder Schein.

Ich weiß nichts,
habe nichts erkannt.
Hast uns mit deinem Fall
nur ahnen lassen.

Ich wollt du kämst nochmal zu uns hernieder,
mit weißem Feuer, strahlend, gleißend,
blendend.
Um die Augen mir zu öffnen,
dass ich endlich seh!

Kämst mich befreien,
alle Mauern niederreißen,
alle Zweifel niederringen,
meine Ketten sprengen,
alle Last von meinen
Schultern nehmen.

Schenk mir die Freiheit,
lass mich sehn,
nur ein einzges mal.

Nicht ahnen sonder wissen.
Die Wahrheit von der Lüge trennen,
Schwarz von weiß,
und Gut von Schlecht.

Doch Traum bleibt Traum,
und ich erkenne spät,
dass die Mauern mich beschützten,
dass es ohne Grau nicht geht.
Sawitzky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Prometheus, Luzifer und die Angst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der moderne Prometheus Overkill Philosophisches und Nachdenkliches 4 07.04.2009 17:52
Angst Marion Sprüche und Kurzgedanken 2 16.08.2007 13:17
Anlehnung an Goethes "Prometheus" Reza Düstere Welten und Abgründiges 0 14.02.2007 18:18
Prometheus Taurus Geschichten, Märchen und Legenden 0 29.11.2006 18:45
Prometheus' Nachruf Poesielos Düstere Welten und Abgründiges 2 11.07.2006 20:44


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.