Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.09.2009, 08:03   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Standard Das Wunder

Gar Wundersames hat vor Tagen
im Krankenhaus sich zugetragen:
Dort lag auf Intensivstation,
Gott weiß, seit welchem Monat schon,
ein Junge, der nach bösem Trauma
gefallen war in tiefstes Koma.
Kein Mittel hatte sich erboten,
des Jungen Geist zurückzuholen,
bis eines Arztes Mißgeschick
der Medizin verhalf zum Glück:
Statt der verschriebenen Arznei
brachte er Valium herbei
und sparte bei der Dosis nicht,
dafür steht er vorm Amtsgericht.
Jetzt braucht der Mann im weißen Kittel
wohl selber ein Beruhigungsmittel,
der Junge aber ist erwacht
und hat die Augen aufgemacht.

© Ilka-M., 13. November 2008
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 17:19   #2
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Oh echt schön.
Wieso hast du es hier hineingesetzt?
Ich finde nichts humorvolles daran.
Und verborgen, naja...
Ich finde es eher schön, sowohl von der Schreibart, als auch von dem Sinn her.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 17:25   #3
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
dafür steht er vorm Amtsgericht.
Nun, das Absurde ist hier das lustige. Hier in Deutschland zählt die Tat, nicht das Ergebnis. Wenn man mit illegalen Mitteln Menschenleben rettet, ist das strafbar. Es gibt viele Gesetze die mit dem Verstand nicht mehr nachvollziehbar sind. Das kann man lustig finden oder traurig. Oder beides.

Wenn du hier z.B. den Vergewaltiger und Mörder deines Kindes erschiesst, musst du selbst in Gefängnis.
Mal ohne Jux, in Peru bekämst du dafür eine Medaille und würdest gefeiert werden.

Andere Länder, andere Sitten.

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 17:27   #4
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Nun, das Absurde ist hier das lustige. Hier in Deutschland zählt die Tat, nicht das Ergebnis. Wenn man mit illegalen Mitteln Menschenleben rettet, ist das strafbar.
corey
"Und sparte bei der Dosis nicht"
Ich glaube das sollte bedeuten, dass dieser Arzt vorsetzlich eine Überdosis gessetzt hat.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 17:35   #5
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Sonja Beitrag anzeigen
"Und sparte bei der Dosis nicht"
Ich glaube das sollte bedeuten, dass dieser Art vorsetzlich eine Überdosis gessetzt hat.
Ja, sicher, der Arzt wollte den Jungen aus dem Koma erlösen, ihn sterben lassen. Nun reagiert der aber anders und wacht durch die eigentlich todbringende Dosis auf.
Jetzt wird hier die Tat des Arztes bewertet, nicht das Ergebnis. Dass der Junge ohne die Tat des Arztes weiter in Koma liegen würde, und jetzt durch diese Tat lebt, bleibt unberücksichtigt.

Woanders bekäme der Arzt jetzt einen Orden, hier wird er bestraft. Das meinte ich.

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 18:09   #6
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Achso meinst du das.
Ja mein Hirn is heute etwas lahm, sorry.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:03   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Sonja,

Corey hat es erfaßt: Ein Arzt hat in solch einer Situation nichts zu lachen. Was mich gewundert hat, ist die Tatsache, daß für einen solchen Fall das Amtsgericht zuständig ist - ich hätte ihn einer höheren Instanz zugeordnet, mindestens dem Landgericht. Aber es ist das Amtsgericht, ich habe es recherchiert.

Ein Mißverständnis gibt es allerdings: Ich spreche in meinem Gedicht ausdrücklich von einem Mißgeschick, wodurch der Arzt nicht das vorgeschriebene Mittel angewandt hat. Ein "Kunstfehler" eben.

Das Humorvolle an der Geschichte: Valium wird wohl kaum einen Menschen wecken, der im Koma liegt. Ganz im Gegenteil.

Und jetzt zu der Auflösung: Das Gedicht entstand aus einer Übungsaufgabe, bei der die einzigen Vorgaben waren, 1) ein Junge liegt im Koma, 2) der Arzt soll ihn medikamentös versorgen, 3) er verabreicht ihm versehentlich Valium, das eigentlich den Tod bedeuten müßte, 4) entgegen allen Erwartungen wacht der Junge aber auf. Das war alles. Daraus sollte ein Gedicht gebastelt werden. Et voilà! Es konnte nur etwas Absurdes aus solch einer Vorgabe herauskommen, und deshalb steht es unter "Humor".

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:08   #8
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Es konnte nur etwas Absurdes aus solch einer Vorgabe herauskommen, und deshalb steht es unter "Humor".
Mein Gott, was bin ich clever. Gut, vermutet hab ich das ja schon immer. Hab ich gleich im ersten Kommentar erfasst, dass es hier um das Absurde geht:

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Nun, das Absurde ist hier das lustige.
Tja, ich hab Grund mal wieder richtig stolz auf mich zu sein.
Lob anderer user nehme ich natürlich auch gerne an, da braucht ihr keine Hemmungen zu haben.



corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:23   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Corey, warum muß ich bei deinen Kommentaren immer an das "Märchen vom Fischer und seiner Frau" denken?

Gruß
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:25   #10
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Corey, warum muß ich bei deinen Kommentaren immer an das "Märchen vom Fischer und seiner Frau" denken?
Mmh. Das ist jetzt blöd, ich kenn das nämlich nicht, dieses Märchen.
(Echt, kein Spass)

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:41   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Ich schreib's dir privat. Ansonsten können ja die Dichter-Kollegen hier ein bißchen aushelfen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 19:57   #12
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich schreib's dir privat. Ansonsten können ja die Dichter-Kollegen hier ein bißchen aushelfen.
Das ist nett. Ich suche auch ein Märchen, dass ich mal als Kind gelesen habe, ich möchte es so gerne mal wieder lesen, ich weiss nicht von wem und wie es heisst, es ging um zwei Brüder, sie steckten immer ihre Schwerter in einen Baum, und wenn die rosteten, wussten sie, ein Bruder ist in Gefahr, und der eine Bruder heiratete und war irgendwas mit seiner Frau, er legte im Bett sein Schwert zwischen sich und sie.
Kennst du das?

corey
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 20:41   #13
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Das kenne ich nun wiederum nicht. Aber das Thema ist uralt. Und in dem Film "Dir korsischen Brüder" umgesetzt. Der Film ist schon sehr alt. Habe ihn in s/w-Jahren im Fernsehen gesehen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2009, 21:13   #14
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Das Humorvolle an der Geschichte: Valium wird wohl kaum einen Menschen wecken, der im Koma liegt. Ganz im Gegenteil.

LG
Ilka-M.
Oh ja, sorry.
Ich glaube ich habe etwas zu schnell geantwortet, ansonsten wäre mir das sicher aufgefallen.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2009, 00:41   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Mach dir keinen Kopp wegen dieser Quatsch-Sosse! Das war wirklich nur eine Übung! Das ist doch auf die Realität nicht übertragbar.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 10:27   #16
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Standard Wunderbar

Dolles Ding, das!
Soo liebe ich mir Wunder.

Dürfen sich Grünenthals (oder Novartis oder wer auch immer) auf Dich berufen?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 10:52   #17
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Das entstand aus einer Übungsaufgabe in einem Buch über das Erlernen von Gedichteschreiben. Zuerst dachte ich, diese Aufgabe sei gar nicht lösbar. Sie lautete so:

Aufgabe Seite 39 (Wieke, Gedichte schreiben):
Schreiben Sie ein Gedicht über diese Nachricht: Ein Junge, der monatelang im Koma lag, ist nach einer versehentlich verabreichten hohen Dosis Valium, einem starken Beruhigungsmittel, aus dem Koma erwacht.

Das war die Vorgabe. Und dann habe ich doch etwas hingefummelt bekommen. Geht alles!

Das Buch kann ich nur empfehlen.

Eine andere Aufgabe war, ein Gedicht analog zu "Zwei Segel" zu schreiben. Daraus entstand mein Gedicht "Zwei Schuhe" - müßte auch hier bei Poetry eingestellt sein.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 10:59   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Halli Hallo,Ilka-Maria -

obiges war incl.aller Kommentare leicht anzuklicken (ähnliche Themen, Seitenende).
Nach dem anderen muß ich forschen.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:04   #19
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

- gelöscht -
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:08   #20
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Halli Hallo,Ilka-Maria!

Soooo gefälltmirdasabsolutnicht!
Du hättestden alten Faden aufrufen sollen!

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:12   #21
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Zu Befehl, General. Hab's gelöscht. Jetzt such mal schön.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:14   #22
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Bist ein liebes Biest!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:17   #23
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Ich hatte das nur hier eingestellt, um die Aufgabenstellung mitzuliefern. Im "Original-"Thread steht nur das nackte Gedicht - ohne die Ahnenreihe.

Ich muß mal gucken, ob ich es überhaupt eingestellt habe - nicht daß Du umsonst suchst.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:31   #24
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Nein,Du Beese,Du hastes n ich t eingestellt!
Hab Deinen ganzen Fundus durchwühlt...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:33   #25
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Auf die Suchfunktionen ist nicht unbedingt verlaß.

Aber okay, ich werde es demnächst mal präsentieren.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:55   #26
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Ich habe alle 6 Seiten durchwühlt!

Jetzt fühle ich mich schier erschlagen und s e h r klein!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:57   #27
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Ich hab doch gesagt, daß ich es einstellen werde. Kannste nicht warten?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:59   #28
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Doch!

Ichmuß jetzt sowiesozu meinem PC-Fachmann.....

aber meine Forschertätigkeithast Du unerwähnt gelassen!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:02   #29
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.592

Gruß an den grauen Übeltäter.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 12:33   #30
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130



bis später - hoffe ich!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Wunder

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wunder in tüten FlowerPower02 Gefühlte Momente und Emotionen 0 08.08.2009 12:22
Wunder der Natur caer Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 18.06.2009 20:40
Wunder Morgen lyrwir Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 21.08.2008 22:53
Streusalz in die Wunder oasis. Düstere Welten und Abgründiges 2 29.03.2008 19:28
Wunder Metapher Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 14.11.2005 18:40


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.