Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2018, 20:03   #1
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

Standard tick...tack

„komm lass uns hier an dieser stelle rasten
der tagesmarsch hat uns recht müd gemacht
wir tragen schon zu weit die großen lasten
es dunkelt langsam und die nacht erwacht

die alten bäume werden für uns schweigen
wenn wir im traumland unser herz befreien
und düstre nebel werden jäh nach oben steigen
wir dürfen uns in diesem sumpf nie mehr entzweien

komm - horch: es nahen schwere laute schritte
gewiss ist der pirat jetzt schon ganz nah
schnell komm - und stell dich zu mir in die mitte
lass uns geeint empfangen die gefahr“

geräusche bahnen sich den weg durch feuchtes dickicht
ein zischen rast geschwind heran – es wird gebissen
der wald liegt schwarz und auch entferntes sieht man nicht
piratenhand von scharfen zähnen abgerissen

und leis entfernt sich das tick-tack, tick-tack …

nur peter steht wie angewurzelt da
an seinen füßen klebt sein schatten
vorbei ist die so tödliche gefahr
welch glück die beiden hatten

die nacht hüllt friedvoll und galant
in ihren mantel:
nimmerland



© 2018 Lichtsohn

Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 11:45   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.767

Standard Hallo lichtsohn,

meine Peter Pan-Kenntnisse liegen schon einige Zeit zurück, aber an den Piraten Captain Hook kann ich mich noch erinnern.
Wie er seine Hand verloren hat wusste ich nicht, aber dem hast Du ja nun Abhilfe geschaffen.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 23:03   #3
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

dankeschön lieber perry für deinen besuch hier im nimmerland

ich glaube das thema peter pan wird mich noch eine weile beschäftigen

alles liebe
in deine
herbstnacht
schickt
ein

lichtsohn
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 23:52   #4
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.205

Lieber Lichtsohn,

Peter Pan steckt ein wenig in jedem von uns : das Fliegen können durch die Phantasie, das jung bleiben können durch das Fliegen... so genau erinnere ich mich auch gerade nicht an alles ... nur daran, dass mich das Märchen immer ein wenig verzaubert hat ...Dein Gedicht greift die Stimmung so schön auf ...

Liebe Grüße in diese herrliche Traumwelt

Mara
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 11:08   #5
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

liebe mara

vielen lieben dank für deinen besuch hier im "kleinen" nimmerland - es sind ja immer nur fragmente aus dieser zauberhaften geschichte die ich aufgreife - aufnehme - anschaue - umbaue

das zwiegespräch mit dem schatten war hier irgendwie nicht zu verhindern - bald versuche ich mal wendy und sternenstaub mit einzubauen (oder hab ich das schon mal?) und ganz besonders die kinder müssen bald ihren platz finden und ihre kleinen zauberhaften geschichten und ... die szene am fenster (für mich die allerschönste erinnerung) ...

alle liebe
in deinen
herbstsonnentag
(erkälte dich nicht im eishauch)
schickt
dein

lichtsohn
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für tick...tack

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tick Tack, Tick Tack die Zeit ist knapp nanalo Düstere Welten und Abgründiges 2 30.09.2016 10:28
Tick tack AnnaWagner Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 30.07.2014 23:41
Tick-Tack Krähenkrone Düstere Welten und Abgründiges 7 10.06.2014 11:12
Tick Tack BillyTalent Philosophisches und Nachdenkliches 4 15.05.2013 06:34
tick, tack, tick, tack .... (Stille) SuesseWolken Philosophisches und Nachdenkliches 7 27.08.2009 16:12


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.