Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.10.2018, 10:41   #1
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Standard Die Latschenkiefer

Eine Kiefer einst am Rand
eines Fußballplatzes stand.
Ihre Zweige bog der Wind
und sie kannte jedes Kind,
jeden Mann und jeden Hund
aus dem Örtchen Ammerlund.

Sonntags gab es stets ein Spiel
und danach als Ausflugsziel,
eh man wieder ging nach Hause,
eine Einkehr in die Klause,
welche, da von guter Sorte,
sehr beliebt war in dem Orte.

Dort kam es nach Biergenuss
einmal auch zu dem Entschluss
noch ein Gaudi zu genießen
und aufs Fussballtor zu schießen.
Gleich der erste der Elfmeter
ging dabei an Schulzes Peter.

Schulzes Peter gab das Beste,
doch sein Schuh saß nicht ganz feste,
und es flog beim Toresschuss
selbiger von seinem Fuß,
ließ sich in der Kiefer nieder
und kam nicht herunter wieder.

Schulze sagte: "Ei jei jei",
da kam Hilfe schon herbei,
und ein Wettbewerb entbrannte,
jeder seine Chance erkannte
unter ausgelass'nem Johlen
Schulzes Schuh vom Baum zu holen.

Kreativ und kurzentschlossen
suchte man nach Wurfgeschossen,
und man zog sich mit Applaus
auch die eig'nen Schuhe aus.
Alle blieben oben hocken
und man ging nach Haus auf Socken.

Anderntags im Sonnenschein
sah man Latschen groß und klein
in den Ästen fest verfangen
weithin in der Kiefer prangen,
und so hat man wortgewandt
Latschenkiefer sie genannt.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 13:36   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Liebe Schnulle,

endlich weiß ich, woher der Name stammt. Sehr schön erzählt!

Mit Freude gelesen
gummibaum


Manchmal sieht diese Kiefer
nun den Fußballplatz umrunden.
Hängt sie alle Zweige tiefer,
sind die Früchte erdverbunden.
Stiefel- und Sandalenzapfen
legen los, herumzustapfen...
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 14:34   #3
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Lieber Gummibaum,
ich freue mich immer sehr über deine "Kommentarerweiterungen". So auch diesmal wieder. Nun habe ich ein weiteres amüsantes Bild vor Augen. Eine um den Sportplatz laufende alte Kiefer die ab und zu dabei in die Kniehe geht um die Latschen an ihren Zweigen auf dem Boden laufen zu lassen. Was für ein schöner Blödsinn....

Fröhliche Grüße
von Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 17:54   #4
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.120

Zitat:
Zitat von Schnulle Köhn Beitrag anzeigen
...
Dort kam es nach Biergenuss
einmal auch zu dem Entschluss
noch eine Gaudi zu genießen
und aufs Fussballtor zu schießen.

...


ließ sich in der Kiefer nieder
und kam nicht mehr herunter wieder.

ein paar vorschläge - nix bedeutendes wie ich meine

liebe frau schnulle-köhn-busch

den (durchaus nicht leicht erklärbaren) namen der latschenkiefer in dieser - ich sage mal: sportlichen form einen sinn zu geben hat für mich schon den beigeschmack eines geflügelten (ähm: "befugschuheten") wortes

wunderbar leicht und so herrlich erfrischend getextet

alles liebe
in deinen
sonnenherbstabend
wünscht dir
ein

lichtsohn
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 20:15   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.111

Ick freu mir auf die Zitterpappel,
Rappel reimt sich und auch Appel.

Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 22:04   #6
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Lieber Lichtsohn,
danke für deine Vorschläge
aber
Gaudi gibt's laut Duden als "die Gaudi" oder "das Gaudi"
bei " eine Gaudi" wär's eine Silbe zu viel
ebenso wäre bei deinem zweiten Vorschlag, noch ein "mehr" einzufügen, eine Silbe zuviel
Ich freue mich sehr, dass es dir wieder gefallen hat. Vielen Dank für deinen netten Kommentar.


Lieber Heinz,
die Zitterpappel....
auch nicht schlecht, mal sehen. Nun muss ich aber meine Gedanken erst mal wieder auf ernsthafte Dinge lenken.
Hab mich über deinen Kommentar sehr gefreut.

Ich wünsche euch beiden noch eine schöne Woche
LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Latschenkiefer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.