Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.10.2017, 17:26   #1
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 186

Standard Du

Ich sehe dich.
Chancenlos dich nicht zu lieben.
Hasse mich.
Lasse dich meine Gefühle sieben.

In der Einsamkeit.
Erscheinst du.
Bringst mir Zweisamkeit.
Endlich, aber wozu?

Du sagst weil du mich liebst.
In die Ewigkeit liebst.
Chaos gibt es dennoch in dir.
Hast dennoch dein Vertrauen in mir.

Finde nie wieder jemanden wie dich.
Überfürsorglich lässt du mich nie allein.
Restlos eingenommen hast du mich.
Immer werd ich bei dir sein.

Mein Herz schlägt nur für dich.
Mein Herz fährt nur auf dieser Schiene.
Es gibt nichts schöneres als dich für mich.
Resonant erklingt unsere Liebe.

11
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 18:15   #2
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.742

Da sind dir ein paar schöne Zeilen gelungen, number11.
Gut gemacht:
"Resonant erklingt unsere Liebe."
Das finde ich sehr passend.

Leider sieht es aus, als wäre diese Liebe vergeblich, weil sie unerwidert ist?
Weil es nicht sein kann? Das wäre schade.
Aber auch das gibt es und es tut weh.

Liebe Grüße!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 19:28   #3
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 186

Standard Danke für dein Feedback

Ich danke dir für dein Feedback, freut mich sehr, dass dir mein Gedicht gefallen hat.
Meine Liebe wird sogar erwidert, das soll die letzte Zeile implizieren, da unsere Liebe "resoniert".
Aber es ist beabsichtigt, dass das Gedicht eher traurig wirkt.

11
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 19:43   #4
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.742

Ah! Warum hast du geschrieben: "Hasse mich." ? Oh!! Jetzt verstehe ich, was ich vorhin missverstanden habe:

Du meinst "Er" soll / darf / kann dich "hassen".
Das war mir vorhin nicht klar.

Ich las: "ich hasse mich". Steht ja gar nicht da. Verzeihung
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:15   #5
männlich number11
 
Benutzerbild von number11
 
Dabei seit: 10/2017
Alter: 18
Beiträge: 186

Nichts zu entschuldigen, die Zeile ist sehr offen, da kann man schon mal mehr reininterpretieren. Und ist ja nicht eben genau das, unter anderem, der Reiz am Gedichte lesen und schreiben, dass man ganz viel hineininterpretieren kann
number11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Du

Stichworte
gefühle, liebe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.