Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.03.2017, 12:50   #1
männlich haifisch
 
Benutzerbild von haifisch
 
Dabei seit: 04/2014
Ort: Dresden
Alter: 48
Beiträge: 126

Standard eurokraten

eurokraten

irgendwie sind sie zu
diesem job gekommen

jetzt sitzen sie am
trog und schmeißen alles
um sich herum

besudeln ihre umwelt

scheren sich nicht darum
ob es einen sinn macht

jeder ist sich selber
der nächste

verkünden vermeintliche
wahrheiten

es werden keine
fragen gestellt

lachen sich
ins fäustchen

ob der unwissenheit
der grauen masse

sie wälzen sich im
staub ihrer eitelkeit

und meinen
keiner wäre so
sauber wie sie
haifisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 15:06   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.767

Standard Hallo Haifisch,

leider ist es kein Zufall (irgendwie) wie sie an ihre Positionen kommen, sondern gezielte Lobbyistenarbeit und sie wissen sehr wohl was sie tun. Ihr wahres Ziel ist aber nicht die Welt besser zu machen, sondern unter dem Deckmantel der Gemeinsamkeit egoistisch ihren Profit zu mehren.
Konstruktiv würde ich den Text noch etwas mehr verdichten, denn Bilder wie
"schmeißen alles / um sich herum"
sind doch sehr vage bzw. allgemein in ihrer Aussage.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 17:53   #3
männlich Ex Walther
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 376

Zitat:
Zitat von haifisch Beitrag anzeigen
eurokraten

irgendwie sind sie zu
diesem job gekommen

jetzt sitzen sie am
trog und schmeißen alles
um sich herum

besudeln ihre umwelt

scheren sich nicht darum
ob es einen sinn macht

jeder ist sich selber
der nächste

verkünden vermeintliche
wahrheiten

es werden keine
fragen gestellt

lachen sich
ins fäustchen

ob der unwissenheit
der grauen masse

sie wälzen sich im
staub ihrer eitelkeit

und meinen
keiner wäre so
sauber wie sie
Hi

du kennst dich in Brüssel gut aus. willst du uns nicht daran teilhaben lassen? woher kommt dein tiefes wissen? hast du schonmal einen eurokraten persönlich gesehen?

lg W.
Ex Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 17:54   #4
männlich Ex Walther
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 376

Zitat:
Zitat von Perry Beitrag anzeigen
leider ist es kein Zufall (irgendwie) wie sie an ihre Positionen kommen, sondern gezielte Lobbyistenarbeit und sie wissen sehr wohl was sie tun. Ihr wahres Ziel ist aber nicht die Welt besser zu machen, sondern unter dem Deckmantel der Gemeinsamkeit egoistisch ihren Profit zu mehren.
Konstruktiv würde ich den Text noch etwas mehr verdichten, denn Bilder wie
"schmeißen alles / um sich herum"
sind doch sehr vage bzw. allgemein in ihrer Aussage.
LG
Perry
hi Perry,

das ist furchtbares aneinanderreihen von platten vorurteilen ohne kenntnis der sache.

kurz: hundsschlecht. auch in der machart.

es gäbe viel sehr kritisches zu Brüssel zu sagen. aber bitte mit ahnung von der ahnung. und mit der richtigen form von attacke, die auf kenntnis der vorgänge beruht.

lg W.
Ex Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 19:13   #5
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.767

Standard Hallo Walther,

ich habe meine Kritik am Text etwas moderater formuliert. Was Brüssel und auch unsere Regierung anbelangt, darf sich jeder seine eigene Meinung bilden und kundtun.
Vielleicht versuchst Du es mal selber, dann können wir ja vergleichen.
LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 21:17   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.111

Stammtischgeschwätz - mehr fällt mir dazu nicht ein.
H.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 12:28   #7
männlich Ex Walther
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 376

Zitat:
Zitat von Perry Beitrag anzeigen
ich habe meine Kritik am Text etwas moderater formuliert. Was Brüssel und auch unsere Regierung anbelangt, darf sich jeder seine eigene Meinung bilden und kundtun.
Vielleicht versuchst Du es mal selber, dann können wir ja vergleichen.
LG
Perry
lb Perry,
beruflich kenne ich Brüssel/Luxemburg/Straßburg und die EU seit 30 jahren. daher habe ich mit allen dort zu tun, vom pförtner bis zum kommissar, vom parlamentarier bis zum parlaments-vize. das was da oben steht, ist von keinem wirklichen wissen auch nur angekränkelt.
die beschriebenen zustände gibt es so nicht. die gibt es übrigens auch in Berlin und Stuttgart so nicht. aber in Moskau, Athen, Rom, Warschau, Bukarest und Sofia - da gibt es sie. auch mit EU-mitteln, die in diesen ländern nicht da landen, wo sie hinsollten.
lg W.
Ex Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für eurokraten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.