Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.02.2017, 13:25   #1
männlich Marcel Strömer
 
Benutzerbild von Marcel Strömer
 
Dabei seit: 02/2017
Ort: Magdeburg
Alter: 50
Beiträge: 49

Standard Zu kurz

Zu kurz
das Spiel mit dem Leben
das ewige Gerangel um Gerechtigkeit
im Ungleichgewicht das allen schadet
Groß ist die Diskrepanz
zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Gleich und gleich
Kuss und Kuss
gesellt sich gern

Ob du Verlierer bleibst oder gewinnst
Ob dir ein untergehender Sonnenschwur
aus zerschmetterten Sonnen
die Fluchtspur ins Gesicht zeichnet
der dich vor dem Glockentod zu retten versucht

Am Ende
sehnen wir uns alle wieder
zurück ins Land der Flügel
unter`s Dach der Ahnungslosigkeit
beschützt von allen Himmeln
um letzte Tropfen Tränen
der herzlosen Sinflut
verschwinden zu lassen




© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 25.02.2017)

(Auf die Zeichensetzung wurde bewusst verzichtet!)
Marcel Strömer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 11:39   #2
männlich Ex Walther
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 376

Hi Marcel,

interessant verdichtet. S2 würde ich streichen, paßt nicht rein.

gerne gelesen.

lg W.
Ex Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zu kurz

Stichworte
flügel, leben, tränen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurz abgeschweift gummibaum Düstere Welten und Abgründiges 3 03.10.2013 14:45
zu kurz? michlangelo Philosophisches und Nachdenkliches 3 14.09.2012 08:13
Wie kurz Wolfmozart Gefühlte Momente und Emotionen 3 10.06.2012 13:25
Kurz Mittelpunkt Gefühlte Momente und Emotionen 0 28.11.2010 21:12
...kurz vor 12 Defekt Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 29.12.2009 18:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.