Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.08.2014, 12:12   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Standard Dazu gelernt

Ein Künstler, der für Päpste, reiche Männer
aus Marmor wunderschöne Helden schält,
empfindet sich genarrt vom Lob der Kenner,
als er die schlankgekürzte Summe zählt.

Da bringt ihm denn ein Kammerdiener schlechte
Gewissheit, was der Potentat erlebt:
Es habe die Mätresse am Gemächte
des Marmornen, das größer war, geklebt.

Der Künstler packt den Meißel auf die Schnelle,
umschleicht voll Wehmut dann den nächsten Held.
Verkürzt ihn schonungslos an einer Stelle -
und siehe da: der bringt das große Geld!
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 16:22   #2
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Ein Künstler, der für Päpste, reiche Männer
aus Marmor wunderschöne Helden schält,
empfindet sich genarrt vom Lob der Kenner,
als er die schlankgekürzte Summe zählt.

Da bringt ihm denn ein Kammerdiener schlechte
Gewissheit, was der Potentat erlebt:
Es habe die Mätresse am Gemächte
des Marmornen, das größer war, geklebt.

Der Künstler packt den Meißel auf die Schnelle,
umschleicht voll Wehmut dann den nächsten Held.
Verkürzt ihn schonungslos an einer Stelle -
und siehe da: der bringt das große Geld!


Michel Angelo, der Meister!

Ein weiteres Mal bewiesen ist,
auch Meister tun's für Geld.
Und sind bereit zum Kompromiss:
Wenn's so dem Papst gefällt!

Wann lange ist der Zipfel froh,
der Michel wusst's genau.
Drum freu'n wir uns, dass Angelo
auch liebt' so manche Frau!

Sein Genie wurde gut bezahlt,
obwohl nicht immer gleich.
Und auch ein Künstler ist mal alt:
Die Keuschheit ist der Preis!

Was der Poet nur sagen wollt',
der Gründe hat's gar viele:
Der Zipfel gern auch länger sollt',
wenn unterm Tuch er bliebe!

von Pedroburla - zipfelig!






Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 18:25   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Dein Gedicht zu Michelangelo passt thematisch gut dazu. Vielen Dank, Pedro.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 18:29   #4
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Dein Gedicht zu Michelangelo passt thematisch gut dazu. Vielen Dank, Pedro.

LG gummibaum
Es war DEINE Inspiration!
Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 18:34   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Aha! Und ich dachte, ich hätte unter Wurstgedichten schon etwas vom Zipfel gelesen.

Liebe Grüße
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2014, 19:33   #6
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Aha! Und ich dachte, ich hätte unter Wurstgedichten schon etwas vom Zipfel gelesen.
Das wär' ja der Gipfel!


Die Zipfel als solche!

Die Wurst sogar hat deren zwei,
falls einer ist erschlappt.
So sind der Lüste doppelt groß,
wenn sie da passen in die Hos',
das Enge nicht zu knapp!

Das ist, weil Bayern jodeln tun,
und platteln noch dazu.
Bis dann der Zipfel runterhängt,
obwohl der viel zu eingeklemmt:
Doch nicht bei Winnetou!

Der konnte stets, der edle Held,
dafür wurd' er bekannt.
Das hatt' uns früher Karl erzählt,
den kannte einst die weite Welt
in diesem deutsche Land!

Die Zipfel hat der kaum erwähnt,
dafür war er zu keusch.
Doch fehlte das den Knaben nie,
da die nicht hängen bis zum Knie:
Bis Träume wurden feucht!

von Pedroburla - karlmayend!




PS: Nur 'ne "Spontanverdichtung" - DU bist schuld!
Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2015, 17:30   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Lieber gummibaum,

Dein vielsprechendes Gedicht habe ich jetzt erst entdeckt.
Das bittere Fazit ist gar nicht so lustig.
Aber soll die Kunst nicht brotlos bleiben....


Herzlichen Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Dazu gelernt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schreien will gelernt sein nimmilonely Zeitgeschehen und Gesellschaft 2 04.01.2014 05:27
Entspannen gehört dazu gedichtwelt Lebensalltag, Natur und Universum 10 08.07.2011 14:18
Immer dazu capriciosa Gefühlte Momente und Emotionen 0 25.12.2009 21:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.