Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.03.2014, 10:41   #1
männlich J.W.Z.
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Großraum STUTTGART
Alter: 58
Beiträge: 28

Standard ZOMBIES

ZOMBIES

Es gibt Menschen
die n u r
Rauchen, Trinken,
Essen + schlafen.
Sonst kennen Sie
n i c h t s
vom LEBEN.
Wenn Du
solchen Zombies
begegnen solltest,
gehe s o f o r t weiter,
denn sie sind
kein Umgang
für Dich.
Sie schaden Dir eher!
Passe auf
die ZOMBIES auf!!
Es gibt viele davon,
denen Du begegnen kannst.

J.W.Z. (25.12.2005)
J.W.Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 12:26   #2
männlich Ex Pedroburla
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2013
Beiträge: 1.375

Zitat:
Zitat von J.W.Z. Beitrag anzeigen
Es gibt viele davon,
denen Du begegnen kannst.

J.W.Z. (25.12.2005)

Auch in virtuellen Foren!


Foren-Zombies

Es gibt eben Leute, die "scheintot" schon sind,
die kennen nur Bosheit, ihr Leben verrinnt.
Sie finden stets "Freunde", die mit ihnen schleimen,
ganz ohne Humor: Sie können nur "greinen" ...

Im Munde sie drehen die Worte dir um,
voll Lügen und Häme, so unsagbar dumm:
Banales und Hohles, dem fehlt jeder Sinn,
Geschwätz nur, das schmiert ohne Inhalt dahin ...

Ein Tag, der dir eben noch heiter erschien,
wird durch sie beschmutzt, man möchte entflieh'n!
Sie kennen nicht Liebe und waren nie Kinder:
Wenn's "hoch kommt", es steht dann ein Smiley dahinter ...

von Pedroburla – nach ähnlichen Erfahrungen resistent ...



LG Pedro
Ex Pedroburla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für ZOMBIES

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.