Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.02.2019, 01:19   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.370

Standard DEr Schwarze Hahn

Ein wilder schwarzer Hahn
Hat Maden im linken Augenkrater
Der Dorn hat eine Geschwulst
Aus der Höhle gemacht
Stolz versucht er dem Ende
Dessen Bote er ist zu trotzen
denn die Schwäche fährt durch
Die Glieder
Die schwarze Sonne steht
Hoch am Himmel als
der Gevatter seine Sense wetzt
schwarzes Blut

Die Augen
Die Maden
Der Blick aus Maden
Tief in die andere Welt
In die Vergänglichkeit
Hels Reich

Sie ruft mit eisiger Stimme
Und liegt als tote Hexe im Sarg
Sie will die Stimme
Nicht heben
Denn gleich sind Nacht und Tag
Stumme Verwalterin
Des zersetzenden
Wandels

Der Magier kunstvoll herauf
Sie beschwört
Er meint sie erwacht
Daß er Elschreie hört
Die EL die EngEl
Von Hel
Die heiligen Maden
Überall schwirren ihre
Fliegenkörper
Das Heiligste
Braucht keine Wörter
Denn stumme
Dauernde Ewigkeit
Die kein Gedanke ergreift
Hört auf zu schleifen
Auf zu reifen
Lässt sich niemals greifen
Noch erleben

Sie ist da
Immerdar
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für DEr Schwarze Hahn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Maso-Hahn Nöck Humorvolles und Verborgenes 20 17.09.2016 13:28
Der Hahn - ein monosyllabisches Gedicht, Hommage an... Fridolin Humorvolles und Verborgenes 8 12.06.2013 14:07
Der Hahn (In Form von E.A.Poes Raben) razumakehint Düstere Welten und Abgründiges 10 06.07.2012 22:00
Armer Hahn. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 3 18.12.2011 17:30
Der (geschüttelte) Hahn im Korb Fridolin Humorvolles und Verborgenes 2 27.07.2011 08:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.