Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.01.2017, 02:12   #1
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 157

Standard Das Wort

Ein Blick auf die Uhr,
Weht eine Briese im Schattenriss des Zweifels,
haftet im Grashalm die Tränen der Schwachen.
Bange ist mir beim Gezeitengang,
zu sehen dass sich ewig verschließt der Weg im Wandel.
Bleibst Du auch stehen, als Mensch nur oder als Gedanke?
Gefriert im Halbdunkel ein Wort im Weltenall.
Das Wort war gefroren und fortan fassbar,
wenn auch zerbrechlich.
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 23:26   #2
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 157

Hallo DrKarg!

Danke dass Du es gelesen hast.
Wörter gibt es eigentlich genug in der Fülle der digitalen Welt.
Aber ohne die menschliche Stimme und ohne das menschliche Gefühl.
Was wären da die Worte nur?

Gruß

Milano
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 23:32   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.955

Standard Hallo Milano,

Eine schöne Hommage an das Wort.
Aber, auch was du hier schreibst, klingt gut.
Aber ohne die menschliche Stimme und ohne das menschliche Gefühl.
Was wären da die Worte nur?
- Zitat von Dir


herzlichen Gruß von Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Wort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(K)ein Wort kathamané Gefühlte Momente und Emotionen 7 13.01.2015 22:15
Das Wort simbaladung Fantasy, Magie und Religion 0 28.03.2013 12:14
Das Wort gummibaum Philosophisches und Nachdenkliches 1 08.04.2010 02:44
Ein Wort ist nur ein Wort Crank Gefühlte Momente und Emotionen 0 19.09.2009 20:02
Ein Wort freibart Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 21.12.2008 00:11


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.