Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2016, 03:19   #1
männlich Stramontanus
 
Dabei seit: 06/2016
Alter: 37
Beiträge: 1

Standard nur mal so ein versuch...

ich hab vor längerer zeit mal was geschrieben.. ob das ein Gedicht im eigentlichen sinn ist weiß ich nicht. würde mich über euer Meinung freuen


Sehnsucht

Sehnsucht ?
Kalte Nächte sind hart
Alleine – Alleine noch viel härter
Wille nach Vernunft verbietet Träume
Träume voll Wärme und Liebe
Vergeblich!
SEHNSUCHT!

----------------------------------

Liebesfragen

Die Frage ist was ist Liebe?
Gefühl? -- Einbildung?
Große Gefühle mit Tränen und Frust
mit Freude und voller Lust
Einbildung um einen Sinn zu haben
Der Sinn des Lebens?
Oder einfach nur schön !!
wunderschön und grausam schön!


gebt mir doch mal ein paar Kommentare dazu..
Stramontanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 08:12   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.329

Die Zeilen über Sehnsucht finde ich schön, sie wirken auch nach, also bleiben im Gedächtnis.
Von der Form her geht das alles schon als Gedicht durch, denke ich, beide Strophen.

Die Zeilen über Liebesfragen sind meiner Meinung nach eher Allerweltplattitüden, das hat jeder schon mal so gehört oder gelesen.
Sobald die Frage nach dem Sinn des Lebens auftaucht, schalte ich persönlich sowieso ab. Aber es gibt bestimmt Leser, die das anders sehen.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2016, 08:40   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.935

Zunächst einmal willkommen bei Poetry!

Ich sehe es ähnlich wie Silbermöwe. Der erste Text ist zwar banal formuliert, aber ich kann nachempfinden, was das Lyrische Ich bedrückt.

Beim zweiten Text hast Du es Dir recht einfach gemacht. Was Liebe ist, hatten sich schon die Philosophen der Antike gefragt, und bis heute hat kein Mensch darauf eine befriedigende Antwort gegeben. Statt Fragen zu stellen, käme vielleicht ein fruchbarerer Text heraus, wenn Du ausdrücken würdest, was für Dich persönlich bzw. für Dein Lyrisches Ich die Liebe bedeutet. Immerhin muss jeder Mensch sich irgendwann mal auf eine bestimmte Vorstellung festlegen, wenn er sich auf die Liebe einlassen will.

Mit dem "Sinn des Lebens" hat die Liebe nur insoweit zu tun, als die Reproduzierbarkeit des Menschen und - bei einer geglückten Beziehung - die seelische Gesundheit gewahrt bleiben. Einen "Sinn an sich" kann ich persönlich im Leben nicht erkennen (im Sterben übrigens auch nicht). Die Erde existierte Milliarden von Jahren sehr gut ohne Leben. Dann schuf sie die idealen Bedingungen für bestimmte Lebensformen, und irgendwann wird sie diese Bedingungen wieder zunichte machen. Try and error, that's it.

Besten Gruß
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für nur mal so ein versuch...

Stichworte
frust, liebe, test

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Versuch Bob Humorvolles und Verborgenes 0 29.12.2012 03:25
Versuch Astral Gefühlte Momente und Emotionen 0 02.08.2012 02:44
ein versuch.... Sammael Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 10.09.2007 23:16
Versuch Mondenkind Düstere Welten und Abgründiges 0 01.04.2007 19:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.