Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.04.2016, 23:10   #1
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 906

Standard Der Löwe

Er sagt nicht viel,
doch wenn er spricht,
ist seine Stimme ein Orkan,
nicht laut, jedoch
voll Kraft und Karma;
aufmerksam schau ich ihn an.

Und seine Worte
sind wie Stahl,
der tausendfach gefaltet war.
Sie schneiden scharf
durch Einerlei;
ich stehe nur betreten da.

Die Rede wirkt,
auch ohne Reim,
wie ein Gedicht, voll Perfektion.
Ein jeder Satz
trifft haargenau
in Sache und in Emotion.

Ein Herz aus Gold
am rechten Fleck,
ihn zeichnet milde Sanftmut aus.
Doch wenn er streitet,
füllt sein Sog
bis auf den letzten Platz das Haus.

Selbst wenn er schweigt,
drückt er sie aus,
die Macht des Löwen, der dort steht,
und jeder der
ihn hört, verspürt
die große Lücke, wenn er geht.
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2016, 12:58   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Stachel -

Da wird eine imposante und offensichtlich sehr imponierende Persönlichkeit geschildert.
Ich lese es als Prosa, dann kann ich es für mich akzeptieren.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2016, 13:15   #3
weiblich autopilot
 
Dabei seit: 04/2016
Alter: 23
Beiträge: 15

Mir gefällt die Form und das Versmaß sehr, sehr gut. Du beschreibst ein beeindruckendes Tier mit beeindruckenden Worten. Es ist komplett schlüssig, hat mir sehr sehr gut gefallen.
Grüße vom Autopilot
autopilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2016, 15:14   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

edit
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2016, 23:37   #5
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Hallo Stachel,

sehr ansprechend und sehr gelungen, zum Fressen schön.

Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 22:52   #6
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 906

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
edit
Welche Edit(h)?

Zitat:
Zitat von Letreo71 Beitrag anzeigen
sehr ansprechend und sehr gelungen, zum Fressen schön.
Danke sehr, Letreo.

Freundliche Grüße vom
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 23:14   #7
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Stachel Beitrag anzeigen
Er sagt nicht viel,
doch wenn er spricht,
ist seine Stimme ein Orkan,
nicht laut, jedoch
voll Kraft und Karma;
aufmerksam schau ich ihn an.

Und seine Worte
sind wie Stahl,
der tausendfach gefaltet war.
Sie schneiden scharf
durch Einerlei;
ich stehe nur betreten da.

Die Rede wirkt,
auch ohne Reim,
wie ein Gedicht, voll Perfektion.
Ein jeder Satz
trifft haargenau
in Sache und in Emotion.

Ein Herz aus Gold
am rechten Fleck,
ihn zeichnet milde Sanftmut aus.
Doch wenn er streitet,
füllt sein Sog
bis auf den letzten Platz das Haus.

Selbst wenn er schweigt,
drückt er sie aus,
die Macht des Löwen, der dort steht,
und jeder der
ihn hört, verspürt
die große Lücke, wenn er geht.
Hallo Stachel,

ich kenne auch diese Respekt einflößenden Menschen. Tagtäglich habe ich mit ihnen zu tun.

Zitat:
Ein Herz aus Gold
am rechten Fleck,
ihn zeichnet milde Sanftmut aus.
Nee, das nicht ...

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 23:38   #8
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 906

Zitat:
Zitat von Dabschi Beitrag anzeigen

Nee, das nicht ...

Liebe Grüße
Dabschi
Also doch eher cholerisch?
Na, du kennst Leute ...

Halt die Ohren steif!

Freundliche Grüße vom
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 23:49   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ich hatte einen Kommentar im falschen Faden begonnen.
Ganz löschen geht hier nicht; also: editieren (obwohl das der falsche Ausdruck ist).

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 01:34   #10
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.380

Zitat:
Zitat von Stachel Beitrag anzeigen
Also doch eher cholerisch?
Na, du kennst Leute ...

Halt die Ohren steif!
Diese Leute sind meine "Brötchengeber". Ich muss aushalten.
Aber Dank meines fortgeschrittenen Alters und meiner Lebenserfahrung hier auf Erden kann ich inzwischen ganz gut damit umgehen ...

Nachtchen
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 09:01   #11
männlich Lichtsohn
 
Benutzerbild von Lichtsohn
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.124

Standard Lieber Stachel

dir gelingt es in deine Zeilen ganz dezent Bilder einzuweben: kurz vor der letzten Verszeile habe ich jemanden erkannt. Da schoss mir auf einmal die Erinnerung an einen Menschen in den Kopf dessen Größe mir eigentlich erst bewusst wurde als er die von Dir angesprochene "Lücke" hinterlassen hatte.

Auf jeden Fall sind deine Zeilen von großem handwerklichen Geschick geprägt und ihr Inhalt wird sehr klar und nachvollziehbar transportiert. Ein rundum gelungener Text, der Spuren hinterlässt ... und keine Lücke.

Alle Liebe in deinen Frühlingstag.
Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 19:15   #12
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 906

Vielen Dank, lieber Lichtsohn, für deine lobenden Worte und die erfreuliche Rückmeldung, was mein Gedicht bei dir bewegen durfte.

Freundliche Grüße vom
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Löwe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
der löwe brüllt gelb Perry Lebensalltag, Natur und Universum 14 08.05.2012 23:42
Löwe und Hyäne Martin Laut Lebensalltag, Natur und Universum 2 04.11.2011 02:21
Ein Löwe erlebt das Glück dieser Erde Kanone Humorvolles und Verborgenes 16 31.01.2011 14:35
Und der Löwe gähnte Perry Lebensalltag, Natur und Universum 9 21.08.2009 01:12
DSA-Roman "Der Schwarze Löwe" Roter Löwe Theorie und Dichterlatein 8 30.09.2006 16:30


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.