Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.04.2015, 16:33   #1
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Standard Narzisst

Danke für deine Komplimente,
dass Hysterie mein Gemüt lenke.

Empathie noch nie vorhanden war,
Selbstmitleid wachse mir aus dem Haar,
Verliebtheit sei ins eig´ne Blut,
in Streits besäß mich pure Wut.
Bei Teamarbeit ein Einzelgänger,
meine Nase werde immer länger,
das Prahlen und die Ignoranz,
perfektes Leben voll und ganz.
Naive seien meine Handlanger,
ich stähl´ sie an den Pranger.
Total arrogant und neidisch,
ein Narzisst, der sei ich.
Ein Besserwisser obendrein,
die Meinung müsse immer direkt sein.

Danke für deine Aufklärung,
du redest ja nicht lange drum herum.
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2015, 22:26   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo MeineEigeneWelt,

satirische Danksagung. Man merkt, dass das Gegenüber den Bogen mit seinen Zuschreibungen allmählich überspannt hat. Da kann man am Ende nur noch zum Narzissten werden. (ich stell' sie an...).

Gern gelesen
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2015, 22:35   #3
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Lieber Gummibaum,
danke für deinen Kommentar.
Richtig, das wollte ich auch aussagen. Der Hauptgedanke aber, hat mit den letzten vier Zeilen zu tun.

Freut mich, Dankeschön!

Liebe Grüße,
Lara
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2015, 21:17   #4
männlich Issevi
 
Dabei seit: 01/2015
Alter: 25
Beiträge: 442

Das Gedicht erinnert mich an Menschen von denen ich kurzzeitig mal dachten sie wären meine Freunde. Ich kann deshalb den Gedankengang sehr gut nachvollziehen und ich finde es ist auch eine reifere Art und Weise damit umzugehen anstatt in Beschimpfungen und Pöbeleien zu verfallen. Dieses Gedicht hat für mich so eine unterschwellige Botschaft und das ist das vieles was hier angeklagt wird beim Beschuldiger selbst vorhanden ist, da er solche Beschuldigungen sonst nicht äußern würde. Sehr gerne gelesen und einfach extrem authentisch. Einfach lebensnahe Lyrik.
Issevi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2015, 21:51   #5
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Lieber Issevi,
Dankeschön für deine Antwort. Ich wollte auch geben das aussagen, dass die falschen Freunde solche verletzenden Worte raus hauen und in Wirklichkeit selbst such keinen Deut besser sind. Da soll man nicht verrückt werden!

Vielen Dank für das Lob, freue mich.

Lieben Gruß
Lara
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Narzisst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Narzisst Pit Bull Zeitgeschehen und Gesellschaft 14 11.04.2015 10:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.