Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.09.2013, 11:29   #1
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Standard Es fällt und steigt, denn...




du bist Baum wie jedes Blatt an dir ist Seele.
Felsen in der Zeit, beregnet windgeschliffen
kleinst, liegst dort in den heißen Wüsten.

Stürme trugen dich zum Strand, Weites Du,
Spielen die Gezeiten, wo dich dann die eine
Welle nahm und spülte, hin, zum tiefsten Grund.

Scheint, als würdest du jetzt schlafen, ruhen
nach dem immer, immer wieder auf und ab.

Da im tiefsten, tief unter dir, ein Feuer steigt
und Wildes bricht empor, erwachte Neues.
Siehe, wieder Baum auf einer Insel – Welt.





Geändert von Phönix-GEZ-frei (22.09.2013 um 14:26 Uhr)
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Es fällt und steigt, denn...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und der Regen fällt Sageness Lebensalltag, Natur und Universum 0 27.01.2011 19:04
Die Kriminalitätsrate steigt Kiros Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 17.12.2010 19:22
Wenn die Seele in den Kopf steigt Lucifer Sonstiges und Experimentelles 1 16.03.2010 00:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.