Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.09.2012, 13:51   #1
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hab acht!

Ich bin klein. Mein Herz ist rein.
Papa sagt "Der Stern muß sein".
Ich tripple leis, ich tripple sacht.
Papa sagt "Niemals nach acht!".
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 19:38   #2
weiblich Josy
 
Benutzerbild von Josy
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 20
Beiträge: 7

Schöne Zeilen.
Schöne Wörter.

Ich bin klein. Mein Herz ist rein.

Das nimmt man dir sofort ab.
Ach, wäre das nur immer die Wahrheit..
Josy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 21:08   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo, Josy -

Du kennst - zum Glück? - den Hintergrund nicht.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 07:10   #4
männlich otto
 
Dabei seit: 07/2012
Ort: Berlin
Alter: 82
Beiträge: 191

Standard Hab acht

Zitat:

"Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen
als Jesus allein."

Das, lieber Thing, ist ein Gedicht aus meiner Kinderzeit. Wir sprachen es vor dem Einschlafen mit gefalteten Händen. Wer mir das beibrachte, woher es kam,
das weiß ich nicht. Doch nach solchem Beten schlief ich gleich ein.

Dein Gedicht läßt Fragen aufkommen.

Gruß, otto.
otto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 07:21   #5
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.086

Zitat:
Zitat von otto Beitrag anzeigen
Dein Gedicht läßt Fragen aufkommen.
Ein Vater erklärt seinem Kind im Dritten Reich, dass es nunmal den Judenstern tragen muss und abends bloss nicht draussen rumtrippeln soll, weil es das sonst möglicherweise nicht oder nicht unversehrt überlebt.
Ja, das muss damals echt schlimm gewesen sein. Ein in der Tat trauriges Kapitel deutscher Geschichte. Es sollte immer Mahnung und Verpflichtung sein. Und natürlich unvergessen.

CDP

Geändert von René (20.09.2012 um 19:06 Uhr) Grund: Provokankte Bemerkung entfernt
victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 17:30   #6
weiblich die
 
Benutzerbild von die
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: deutschland
Alter: 43
Beiträge: 556

wäre alleine nicht auf den judenstern gekommen... die letzte zeile ist mir persönlich zu seicht, vllt "sie halten wacht" oder ähnliches?

mit lieben grüßen,
die
die ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:05   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.053

Zitat:
Zitat von die Beitrag anzeigen
wäre alleine nicht auf den judenstern gekommen... die letzte zeile ist mir persönlich zu seicht, vllt "sie halten wacht" oder ähnlichesmit lieben grüßen,
die
Daran sieht man, wie ahnungslos Du bist. Die Judengesetzte liegen bei diesem Vierzeiler klar auf der Hand. Dazu gehörte: Ausgehverbot nach acht. Das ist nicht seicht, sondern eine Einschränkung der Freiheit. Nicht seicht deshalb, weil es mit vielen anderen Beschränkungen und Verboten einherging. Den Juden wurden quasi alle Erwerbsmöglichkeiten und Lebensqualitäten beschnitten.

Du willst in die Oper gehen und Mozarts "Zauberflöte" genießen? Keine Chance mit dem Judenstern. Keine Chance, wenn das Programm um 20 Uhr beginnt.

In diesem Vierzeiler liegt eine tiefe, erschreckende Wahrheit, die sich niemand für die eigenen Kinder wünscht, nämlich ausgegrenzt zu sein.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 19:28   #8
weiblich die
 
Benutzerbild von die
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: deutschland
Alter: 43
Beiträge: 556

da war ich wirklich ahnungslos...
die ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 08:22   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hallo Ilka-Maria und die -

danke für die Kommentare.


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hab acht!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleis acht Großstadtratte Gefühlte Momente und Emotionen 2 24.09.2012 12:09
Die Uhr schlug Acht ettenna Lebensalltag, Natur und Universum 4 07.08.2012 06:41
Tag Acht Werther Düstere Welten und Abgründiges 4 19.03.2007 21:30


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.