Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2014, 01:43   #1
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Standard meine unbekannte schwester

meine liebe unbekannte schwester
von maiglöckchen will ich dir schreiben
und dabei blos nicht übertreiben

was geschrieben wird ist wahr
und vegetiert darauf für immerdar

was soll man da noch schreiben
um nicht zu übertreiben?
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 07:38   #2
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 73
Beiträge: 468

Liebe Grün,

Maiglöckchen und Gefühl... Ich spüre Sehnen und Melancholie -

Und auch wenn ich nicht wirklich verstehe, werde ich angehaucht von etwas Bedeutendem...

Danke und liebe Grüße
Rosmarie
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 07:52   #3
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.285

Probiers doch mal mit der Untertreibung? Oder war es das schon mit unbekannt?

LG RS
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2014, 21:21   #4
slimfilter
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2

Standard Gute Nacht!

morgen wird ein neuer maitag
ich wünsch dir einen schönen freitag
slimfilter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 02:29   #5
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von slimfilter Beitrag anzeigen
morgen wird ein neuer maitag
ich wünsch dir einen schönen freitag
Das war zwar nur ein halber reim mein schatz
doch dafür geb ich dir nen schmatz
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 17:39   #6
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von Rosmarie Beitrag anzeigen
Liebe Grün,
Maiglöckchen und Gefühl... Ich spüre Sehnen und Melancholie -
Und auch wenn ich nicht wirklich verstehe, werde ich angehaucht von etwas Bedeutendem...
Danke und liebe Grüße
Rosmarie
Schönen Montag Rosmarie!

Tatsächlich dachte ich bei diesem Text an meine echte Schwester, sie ist mir also bekannt.
Aber sie hat eben Geschmack und da wird es schwierig und ich übertreibe gerne schnell die Dinge und außerdem will man keinen Mist machen wenn man für seine Schwester schreibt, sondern besonders gut. Sie soll ja schließlich etwas von mir halten.
Wenn das bedeutend werden soll, muss ich mich noch arg reinknien, bisher ists ja nur die Andeutung einer Idee.
Klingt gut?
Freut mich!
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 18:06   #7
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 73
Beiträge: 468

Hallo Grün,

danke für deine nachgeschobenen Erklärungen.

Im Grunde finde ich es bei Gedichten nicht schlimm, wenn ich Zusammenhänge nicht verstehe. Gedichte sprechen sowieso oft eine sehr reduzierte Sprache. Da können logische Zusammenhänge schon mal in den Hintergrund treten.

Was mir aber wichtig ist, ist, dass meine Gefühle angesprochen werden oder auch, dass Bilder vor meinen Augen aufsteigen. Und das hat mir dein Gedicht gegeben...
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 03:57   #8
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von Rosmarie Beitrag anzeigen
Was mir aber wichtig ist, ist, dass meine Gefühle angesprochen werden oder auch, dass Bilder vor meinen Augen aufsteigen. Und das hat mir dein Gedicht gegeben...
Und das bereitet mir Glück und Freude, weil deine Gedichte, liebe Rosmarie, an die ich nie heranlangen werde, diese universelle Schönheit und Sinnlichkeit in sich tragen, da wird mir Niemand widersprechen und zwar alle die ich bis jetzt gelesen habe, ich möchte nicht übertreiben aber ich finde deine Art zu schreiben wunderbar und hätte sie selbst gern, liege immernoch im Heu...

Beste Grüße, und schreiben sie bald wieder Madam !
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2014, 07:40   #9
weiblich Rosmarie
 
Benutzerbild von Rosmarie
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Hessen
Alter: 73
Beiträge: 468

Achgott, liebe Grün, ich versinke ja im Boden! Natürlich freue ich mich sehr, um ehrlich zu sein, sogar wahnsinnig, dass du "universelle Schönheit und Sinnlichkeit" in meinen Gedichten zu finden glaubst. Aber so lobend dürfen meine Versuche nicht bewertet werden. Dazu komme ich sprachlich einfach nicht an das ran, was ich rüberbringen möchte. Ich bleibe da ganz realistisch auf dem Teppich...

Trotzdem berührt es mich sehr, dass du meine Ideale erkennst. Ja, universelle Schönheit und Sinnlichkeit in einem Gedicht ausdrücken zu können, das wäre mein Ideal!
Ich finde es erstaunlich, dass du dies, was ich selbst so klar noch nicht erkannt habe, so klug herausgeahnt hast! Tausend Dank, ich bin sehr beeindruckt!

Liebe Grüße
Rosmarie
Rosmarie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für meine unbekannte schwester

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
der unbekannte melodi473 Düstere Welten und Abgründiges 2 20.01.2013 18:22
Die Unbekannte Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 13 29.12.2011 21:47
das Unbekannte Forsaken1904 Eigene Liedtexte 1 19.01.2007 19:46
Die Unbekannte Jacky-Cola Gefühlte Momente und Emotionen 8 14.11.2006 19:01
Der Neid... eine Homage an meine Schwester lichtelbin Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 10.08.2006 20:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.