Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.04.2014, 00:05   #1
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Standard Nur Worte (Achtelsonett)

so blass ergrautes Dörrgemüse längst
erstickter Pollenschnee
steingetrocknet, Wüstensee
als staubverbranntes Mauerblümchen hängst

so Nasse Neugier, Glitzerplätscherei
Bierfrühlingsbauch aus wildem Lauch
blaufiebrige Schwäche auch
so süße Muße nackte Füße Ei!
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 13:37   #2
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von Grün Beitrag anzeigen
So blass ergrautes Dörrgemüse längst,
erstickt im matten Pollenbällchenschnee,
am steintrocknen Grund des Wüstensee,
im Staub verbranntes Mauerblümchen hängst

So Nasse Neugier, Glitzerplätscherei.
Bierfrühlingsbauch versteckt im wilden Lauch,
mit morgenblauer Fieberschwäche auch.
So süße Muße nackte Füße Ei!

Küsst nun gleich voll grüner Frühlingsgrüße,
endlich trocken Dörrgemüse dann,
mit leichtem, leisen Gruß, mit nassem Kuss,

der zarten Muße süße Frühlingsfüße
liebkosend, schauerblau naht er heran,
ein perltröpfchengoldner Regenguss.
Hab ich die Synthese verpasst?
Is mir frühlingswurscht!
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 13:54   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Hallo, Grün -

Stimmt alles!


Ja, das nenn ich locker und leicht, schön verschmitzt und nicht auf Kothurnen.
Kein ausgedroschenes Stroh - zum Glück.
Aber meinst Du nicht eigentlich die Muse?

Schmunzelnden Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 13:58   #4
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Stimmt alles!


Ja, das nenn ich locker und leicht, schön verschmitzt und nicht auf Kothurnen.
Kein ausgedroschenes Stroh - zum Glück.
Aber meinst Du nicht eigentlich die Muse?

Schmunzelnden Gruß
von
Thing
Naja, ich weiß nicht genau, eventuell küsste die Muße der Muse die Musenfüße, oder war es andersrum, ich war im Blaufieber und hoffte einfach, was mich ankam wandelte auch andere an.
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 17:29   #5
weiblich Grün
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 128

Standard da waren noch zu wenig Wörter...

Dich grell ergrautes Dörrgemüse längst,
ersticket matter Pollenballenschnee,
farblos, wund, am Grund des Wüstensee,
im Staub verbranntes Mauerblümchen hängst

Du Nasse Neugier, Glitzerplätscherei.
Bierfrühlingsbauch versteckt im wilden Lauch,
mit fiebrigblauer Fliederschwäche auch.
Oh süße Muße, nackte Füße Ei!

Küsste blau errötend voller Süße,
braun vergilbtes Dörrgemüse dann,
mit lindengrünem Gruß, mit nassem Kuss,

der trägen Muße süße Frühlingsfüße
liebkosend, schauerblau naht er heran,
aus Perlen, tröpfchengoldner Regenguss.



... und zu wenig Farbe.
Außerdem meine ich entdeckt zu haben, dass du eine Abneigung gegen Wörter wie lahm und träge hegst. Kann das stimmen?
Grün ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nur Worte (Achtelsonett)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Worte Little-Sunshine Gefühlte Momente und Emotionen 2 03.03.2012 15:41
Worte red.riding.hood Geschichten, Märchen und Legenden 0 26.11.2008 19:08
Worte Pianoman Düstere Welten und Abgründiges 2 12.09.2008 15:18
Die Worte ca.rin.a Gefühlte Momente und Emotionen 0 05.04.2008 19:57
Die Worte- die tatsächlichen Worte sagen Inline Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 03.11.2005 00:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.