Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.12.2007, 23:58   #1
Felix
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 195

Standard zu klein für einen Titel II

Nur seichte Tümpel fanden sich
um Sehnsüchte zu stillen
Als Leben immer noch Leiden war
kam noch alles gleich
jede Düne,
jedes Sandkorn
die Rechnungen waren bezahlt
alles war abgegolten
auf trinkgeld wurde verzichtet
Und er verwehte
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2008, 02:12   #2
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Alter: 48
Beiträge: 171

Standard RE: zu klein für einen Titel II

Hi Felix!

Das Leben ist grundsätzlich Leiden,
das ist nichts negatives,
es haftet dem Leben nur an.
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2008, 23:10   #3
Felix
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 195

Standard RE: zu klein für einen Titel II

Zitat:
Original von Milano
Hi Felix!

Das Leben ist grundsätzlich Leiden,
das ist nichts negatives,
es haftet dem Leben nur an.
so gibt es dennoch Wege das Leiden noch im Leben zu überwinden. Als negativ würde ich es schon bezeichnen, einfach deshalb, weil ich leidloses Leben für positiv halte...

gruß Felix
Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 11:18   #4
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Alter: 48
Beiträge: 171

Standard RE: zu klein für einen Titel II

Hi Felix!

Ein leidloses Leben gleicht dem leben der Götter.
Wir Menschen leiden, einfach auch durch die Art unserer Beschaffenheit, z.B. unser Körper verursacht Leiden oder geistiges Leiden.
Du hast recht, leiden ist nichts positives und Du hast es ja richtig erkannt:
"Das Leiden im Leben zu überwinden".

Alles Gute Felix!
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für zu klein für einen Titel II

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.