Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Theorie und Dichterlatein

Theorie und Dichterlatein Ratschläge und theoretisches Wissen rund um das Schreiben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.04.2017, 02:02   #1
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Standard Ralfchens Neologismen und Okkasionalismen

Zerrfranse
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 01:31   #2
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Zwangs-Amnästie


befreiung und freispruch des denkens durch entschlafen nach dem lesen eines schlechten textes. (nichtneolog in kursiv) siehe hier:

http://www.poetry.de/showthread.php?t=73877
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 01:35   #3
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Anti-Larkose

die sehnsucht nach dem gegenteil eines schlechten textes von Larkin, verbunden mit einer temporären narkose zum unverzüglich heilenden tiefschlaf.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 16:21   #4
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

aberstanden

Gegenteil von auferstanden.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:59   #5
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

demannen

die psychische entmannung etwa von wirklich unfähigen poeten. so was hat zb. hahaquargel mit sich selbst beim herumspielen mit worten gemacht.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 00:26   #6
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Unserort

ds Maximum seelisch-physischer vereinigung zwischen zwei menschen

in meinem seelenlabyrinth-modell nenne ich diesen ort auch den

OURROOM
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2017, 15:26   #7
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

derythmisiert

rythmisieren= etwas mit rythmus anreichern/ausstatten...die vorsileb DE beseelt das adjektiv mit einem antonymen determinus...

nur in verbindung mit einem anderen Adjektiv oder nomen verwendbar.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 19:45   #8
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Standard Antiastralogisch

*)Antiastralogisch = nelogismus by Ralfchen=

Antiastralogie ist die Wissenschaft von willenlosen außerkörperlichen Erfahrungen und Erlebnissen, die einem beim lesen schlechter Lyrik überfallen können.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 21:33   #9
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.428

Spielt der Astralleib dabei eine logische Rolle, lieber Ralfchen?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 22:52   #10
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Standard Buchstabenverdauer

Buchstabenverdauer

sind leser in literaturforen, die den absoluten blödsinn rücksichtsloser forenspammer mit folgen für den zerebralen verdauungstrakt fressen mussten und sich danach in schweren zerebalkrämpfen winden.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 01:30   #11
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Zitat:
Die Adelssteige behaftet mit Wildlachsklein. Schwarze Perlen von OOO-Malossol ketten sich zierklebrig an trockenen Pliniresten.

Eine Mieze umklammert besitzend chanellig zahlarmes Taschengehänge, veräugt liebestoll in ein straßengerandetes Luggagé de Louis V.. Hochhackiges gucciert sie schwankend zwischen Von zu Dort.

Aus der von Estée Lauders' Beyond Paradiese geschwängerten Stöhrwolke lugen – einander unsittlich betastend und herzend - die frisch geborene Putten des Morgens danach.

Schneeweiße Unschuldspudel suhlen sich kaviarrestgestrotzt in dunkelblau-samt-gepolsterten Acrylbehältnissen von Cartier.

Mildsanfte Frühlingswinde flatulieren hauchbesessen vorbei an den roten Lippen von überfressenen Transvestiten. Weiße Cala trauern unschuldsam aus den vergoldeten Gullies der Tränensaale, während bruchgetuschte Augen sich nach den Tränen der Nacht verdrehen.

Tief gerötete Erdbeeren mit Bazookahüten, küssen pastetisierte Fischreste. Unkeusches vermitteln sie und erinnern an heiß geschwollene Klitorien, die wie Kalamaries unter miezigen Labienvorhängen lauern.

Zegnaüberzogene Waschbrettöre reissen Fresslöcher umrandet von gebondeten Reisszähnen auf. Es grinst empfindlich. Poliertes Fingergenagel hämmert ungeduldig tönend auf silbernen Müllbekleidern.

Ich schäme mich verschlafen zu haben und lege meine Lippen um Einen der einsam herausbaumelt. Seine baldige Härte ist meine Absolution.

hallo medusa...hier eine serie von neologismen aus einem meiner modartlyrien...oder auch SCHWARZE PERLEN genannt. bitte um deine meinung zu den neologismen (bold print). danke.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 16:19   #12
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Bubenkiller=
Deviantin
Klonolithe
leisbrummig
Fastnullmetabolismus
entlangseits
Androgenie
Fluidwiegen
Santaclausungsstücke
rappeln
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 16:20   #13
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134


Spermatozone
Krämersäle
Fundsalbe
Hypokrise
Atmungsphäre
Bybypass
Haardeplantation
Schließmuskelprotz
Jungfarnhaut
Kleetoris
Menschenfräser
Schämdarmerie
Kaiserschnitte
Fuckina


hier nur ein kleiner ausschnitt aus meinen schöpfungen - also wortkombis mit doppelsinn und mehr...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 16:21   #14
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Gänsehäutend = mit der haut einer toten gans (aber nicht eine oder mehrere gänse häutend)
gemächelnd = gemütlich langsames gehen
Preexitoriale = vor dem rausgehen

Geändert von Ralfchen (26.05.2017 um 19:08 Uhr)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 22:00   #15
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 56
Beiträge: 1.364

Darf man die eigentlich verwenden? Oder ist das dann geklaut?
Sonnenwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 22:24   #16
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 3.815

Schließmuskelprotz ist gut.
Seine Frau hat den Schamlippenstift immer in der Maultasche.
Der Schließmuskelprotz geht auch gern auf den Toilettenisplatz um seine Bälde zu schlagen.
Er fährt gerne Sauerampferari durch die Anstadt und zeigt seinen Gliedmaßlosen Frankreichtum.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 23:31   #17
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Zitat:
Zitat von Sonnenwind Beitrag anzeigen
Darf man die eigentlich verwenden? Oder ist das dann geklaut?
kannst du verwenden mit hinweis (c: Ralfchen)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2017, 23:38   #18
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 71
Beiträge: 7.134

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Schließmuskelprotz ist gut.

Seine Frau hat den Schamlippenstift immer in der Maultasche (=mundhöhle?).
Der Schließmuskelprotz geht auch gern auf den Toilettenisplatz um seine Bälde (?)zu schlagen.
Er fährt gerne Sauerampferari durch die Anstadt (?) und zeigt seinen Gliedmaßlosen Frankreichtum.

ausgezeichnete anwendung von neos und okkasos. wie du weißt: manche deiner neuen worte sind definitiv nur okkasionalismen die der verfremdung des textes dienen. der neo hat den sinn ein ersatz für andere adverbs etc. zu sein und ein bild zu eröffnen, dass einer metapher ähnlich ist. etwas ansonsten unsagbares. wenn man also schreibt:

"der mann käferte über die strrasse." dann ist es ein neo.

deiner sauerampferari ist rein okkasio, weil er kein bild öffnet. ebenso die maultasche und die Bälde. Anstadt ist fraglich und ebenso gliedmaß...und frankreich...nimm etwa den ausschnitt:

Zitat:
Die Adelssteige(=gegenteil von "Bürger"steig) behaftet mit Wildlachsklein (= billiger kaviar). Schwarze Perlen von OOO-Malossol ketten sich zierklebrig an trockenen Pliniresten....chanellig zahlarmes Taschengehänge =chanelltaschen-imitate...ect..etc
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ralfchens Neologismen und Okkasionalismen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Neologismen bitte hier erläutern Ralfchen Theorie und Dichterlatein 22 06.06.2017 23:40
Ralfchens SATOONS in Wort und Bild... Ralfchen Non poetic Arts 14 16.03.2017 15:13
Wertberichtung (Aus Ralfchens Morbidien) Ralfchen Sprüche und Kurzgedanken 4 17.02.2012 16:53
Ralfchens Weißheiten zum Glück Ralfchen Sprüche und Kurzgedanken 11 25.11.2011 17:47
Ralfchens Weißheiten zum Glück (2) Ralfchen Sprüche und Kurzgedanken 2 24.11.2011 18:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.