Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.01.2021, 21:24   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 15.578

Standard Acht Uhr Achtzig (Aus der Serie Zwerge und andere Größen)

Acht Uhr Achtzig
(Aus der Serie Zwerge und andere Größen)


Sie liegt im Kreiß-Saal und sie lacht sich…
…gerade schief um Acht Uhr achtzig.
Weil sie beim Lebengeben spurt,
wars wieder eine Frühgeburt.

Das Kind ist wie die andren Sieben,
halt nur ein neuer Zwerg geblieben.
Doch was ihn so exotisch macht,
ist eigentlich die Nummer Acht.

Denn es ist lang schon deponiert,
was Brüder Grimm einst komponiert:
Es waren derer nicht nur Sieben,
der Achte unerwähnt geblieben.

Er ist vom Lebens-Moment Eins,
ein Zwerg des allerhellsten Scheins.
Sein Hunger macht es Mammi schwer,
er saugt gleich beide Titten leer.

So kriegt der Süsse neue Knilch,
ab nun halt nur mehr Ziegenmilch.
Auch wenn er nun statt Lallen meckert
und alles rund mit Schiß bekleckert…

…ist er auch Omas liebstes Kind,
die ist am Wochenbett geschwind
und streichelt den Liliputeur,
doch dann passiert halt ein Malheur:

Er beisst die Alte in den Finger
und landet gleich im Hundezwinger.
Die Güte ist ein Waisenkind,
das sieht man leider zu geschwind.

(Ich hoffe ihr seid nicht vergrätzt,
die story wird bald fortgesetzt)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 02:27   #2
männlich Cilonsar
 
Benutzerbild von Cilonsar
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: Gut gemeinte Grüße gen gern gesehene, Kalauer genießende, großartige Gäste!
Beiträge: 272

Standard Cool

Wierd magischer dadurch, dass der Text am 13.01.2021 als "neu" markiert ist...
Cilonsar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 03:06   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 15.578

Das ist sehr interessant lieber Freund und ich habe fast gedacht dass du ein Kabalist bist:

13-1+20 = 32: 8=4x32=156:8=16

08 88

Hier sind alle unendlichen Zahlen acht eben vier mal enthalten
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Acht Uhr Achtzig (Aus der Serie Zwerge und andere Größen)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nummer Acht (Aus der Serie Zwerge und andere Größen) Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 09.01.2021 14:07
Achtzig Blätter (kariert DIN A4) klaatu Gefühlte Momente und Emotionen 17 20.12.2019 10:52
dennoch: leben (serie: das andere land) die Gefühlte Momente und Emotionen 9 03.10.2012 10:51
serie das andere land, sonne die Gefühlte Momente und Emotionen 4 02.09.2012 07:31


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.