Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.05.2020, 20:06   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Standard Vorruf

Vorruf

Ich wurde heute früh um Sechs geboren.
Die Wehen sitzen mir noch im Gebein.
Habe mein Muttchen gleich verloren -
als Lamm, das schweigt fühl ich mich fein.

Ich freue mich auf Schänden, Folterqual,
kein Knochen bleibt mir heil im Leib.
Drum schweige ich weil jeder Schrei ist schal,
und riech das Nachbar-Blut zum Zeitvertreib.

Ein Tod der schnell nach dem Gebären,
mit einem Klips aus Blei im Ohr,
wird diese Welt als Lamm mich ehren,
weil ich bin nett danach und vor.

So lieg ich noch im Dämmer-Stall,
weiß jedes Sterben folgt dem Zweck.
Rundum das Ungeziefer überall,
mein Fell ziert Nachgeburt und Dreck.

Drum kommt mir nicht mit Klageliedern,
auch Ostern bringt den Lämmern Tod,
wäre ich bewaffnet tät ich mich entbiedern
und alle Schlächter wären blutig rot.

So lande ich auf leuchtend roter Kohle,
vielleicht bei einem Grillfest irgendwo.
Bis dahin sieht man von mir keine Träne,
oder den Brand im Lammherz lichterloh.
Ralfchen ist offline  
Alt 01.05.2020, 20:32   #2
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 61
Beiträge: 1.463

Du arme Sau
gequältes Lamm
Wer hat dich denn ans Kreuz genagelt???

War es die Messiemutter
die das Ungeziefer nicht fernhalten konnte

War es der böse Vater
der dich einst versohlte?
Orakel ist offline  
Alt 01.05.2020, 21:15   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
Du arme Sau
kommt erst in VORRUF 2
Ralfchen ist offline  
Alt 01.05.2020, 21:49   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
gequältes Lamm
ja da steck eine kompanie an sinnentfaltung drin
Ralfchen ist offline  
Alt 02.05.2020, 00:58   #5
weiblich Federspiel
 
Benutzerbild von Federspiel
 
Dabei seit: 04/2020
Ort: Salzburg
Beiträge: 98

Ralfchen, dein Gedicht ist erschütternd wahr und traurig.
Was den armen Tieren (in diesem Fall Lämmern) angetan wird, ist eine Schande für die Menschheit.
Federspiel ist offline  
Alt 05.05.2020, 10:34   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

leider liebstes wesen.
Ralfchen ist offline  
Alt 09.05.2020, 16:35   #7
männlich Beislhans
 
Benutzerbild von Beislhans
 
Dabei seit: 05/2020
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 35

Das Lamm, die Sau ganz forsch genagelt,
in Delphi ist man rasch beim Schlitzen.
Schreib besser auf vegan wenn's hagelt,
das passt zu Dunning-Kruger Witzen.
Bussi
Beislhans ist offline  
Alt 09.05.2020, 17:27   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

hhhhhh...zur sau komme ich noch Hans
Ralfchen ist offline  
Alt 09.05.2020, 18:18   #9
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
ganz forsch genagelt
erinnert ein wenig an jeserl
Ralfchen ist offline  
Alt 09.05.2020, 22:30   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
in Delphi
das verstehe ich nicht ganz
Ralfchen ist offline  
Alt 10.05.2020, 17:23   #11
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 61
Beiträge: 1.463

Vorruf 2 1/2

Ostern ist vorbei
Das Lamm lebt noch
Pfingsten steht vor der Tür
Wen schlachten wir?
Orakel ist offline  
Alt 10.05.2020, 19:32   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
beim Schlitzen...Schreib besser auf vegan
definitiv Hans
Ralfchen ist offline  
Alt 13.05.2020, 17:13   #13
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
Ostern ist vorbei
ist es? haben wir nicht ewige ostern also?
Ralfchen ist offline  
Alt 14.05.2020, 18:59   #14
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
Pfingsten steht vor der Tür
wann ist und was bedeutet pfingsten. was für ein komisches wort.

ah ja - hat was mit der erfindung vom weingeist zu tun
Ralfchen ist offline  
Alt 14.05.2020, 23:18   #15
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 61
Beiträge: 1.463

Ich habe auch keine Ahnung
Erst opfert man das Lamm
dann schlachtet man den Ochsen
Christliches Bilderkino

Die Sonne dreht sich um die Erde
Orakel ist offline  
Alt 16.05.2020, 00:26   #16
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
Wen schlachten wir?
würde gern mal In-vitro-fleisch bzw kultiviertes fleisch, knabbern. was denkst du?
Ralfchen ist offline  
Alt 21.05.2020, 18:14   #17
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

was denkst du ist das nicht die zukunft der ernährung liebster ORAKEL, wäre dazu nicht auch ein text fällig?
Ralfchen ist offline  
Alt 22.05.2020, 00:38   #18
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
War es der böse Vater
der dich einst versohlte?
nein Mammi war von ihm geschieden.lernte ihn erst nach dem militärdienst kennen. wurde sehr selten geschlagen. ab und zu von Omi aber nur eine klaps weil ich lief immer davon. einmal als ich eine ausfasse verschwand ich unter dem tisch und zerlegte Omis brille, damit sie mich nicht so deutlich ausmachen konnte. wenn ich starr sitzen blieb ging sie an mir vorbei und dachte ich wäre ne puppe. war damals 4.
Ralfchen ist offline  
Alt 22.05.2020, 01:06   #19
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 443

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
wenn ich starr sitzen blieb ging sie an mir vorbei und dachte ich wäre ne puppe.
Hier ab 00:10 ist so ein Typ im Hintergrund, der erstarrt wie eine Puppe. Ich glaube, das ist Ralfchen:

https://youtu.be/y_RQFM6OFrg
Pjotr ist offline  
Alt 22.05.2020, 15:42   #20
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

toll wie du das erkannt hast: Ich sans toupet
Ralfchen ist offline  
Alt 24.05.2020, 21:39   #21
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

Doch dann - ich seh den weißen Schimmel,
hurraaaa ich bin im Lämmer-Himmel.
Da liegen viele tote Schlemmer
und da: Die Mutter aller Lämmer.
Ralfchen ist offline  
Alt 24.05.2020, 22:13   #22
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.594

....
Ralfchen ist offline  
Alt 25.05.2020, 08:55   #23
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.536

Du bist allenfalls in die Spuren der Spammer und Vermüller gestapft.
Ilka-Maria ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen für Vorruf

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorruf otto Gefühlte Momente und Emotionen 3 03.02.2013 23:46


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.