Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.05.2020, 15:10   #1
männlich rhglicht
 
Benutzerbild von rhglicht
 
Dabei seit: 07/2019
Ort: São Caetano do Sul
Beiträge: 6

Standard Lebendes Licht

Das Wasser wird durchlüftet,
der Wind ist fleißig tätig;
das Leben zeigt sich langsam;
das Licht ist niemals schläfrig.

Dort liegt sie ausgeschöpft
in der Steinmauer, kaum eingewachsen.
Das Licht ist niemals schläfrig,
stärkt sie allmählich bis zum Stehen.

Gebogen wird sie
von dem fleißig tätigen Wind.
Säfte haben zugenommen;
das Licht ist niemals schläfrig.

Schon erblicke ich sie,
verbogen wendet sie sich dem Licht.
Sucht das niemals Schläfrige;
tanzt mit dem fleißig tätigen Wind.

Oh Auge! Öffne dich zum Licht!
Spüre, was du schon gesehen hast;
lass doch beide Augen zu:
Nutzlos sind sie, nur das Auge sieht.

Oh Ohren! Verlassen sie mich!
Das Auge will nun hören;
Mund! Verschließe dich!
Das Auge muss sprechen.

Gefühle alle bleibt abseits.
Das Auge spürt,
was keiner sagt,
was niemand hört.

Seine wird vom Licht erhoben;
leicht, leise schwebt sie in der Luft.
Der schwere Kelch hat sie entlassen,
liegt dort unten, kalt und glanzlos.

Bald muss aber zurückkehren
von der Wärme sie ganz umfasst.
Der Kelch zittert lebendig
vom Licht zum Leben gebracht.

Bis zum kleinsten feinsten Haar,
alles beugt sich dem Licht.
Kurze Bewegungen sind in Sicht;
Ach, wenn nun das Licht nicht wäre!

Die Natur wundert sich selbst
über ihre neuen Geschichten.
Keine wiederholt sich;
die Quelle ist endlos.

Ob Kronos oder Kairos,
Kommen ist wie Gehen;
Da sein ist, wie Wegbleiben -
die Natur kennt keine Unterschiede.

Augen sehen den Fisch schwimmen;
Auge sieht ihn in der Luft schweben;
Wasser oder Luft ist eins;
Wasser und Luft sind keins.

Wunder werden verwirklicht durch den Willen,
wenn Licht durchscheint und den Willen verwirklicht.
Augen sehen immer nur den Zauber;
Auge sieht das bloße lebendige Licht.
rhglicht ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Lebendes Licht

Stichworte
leben; licht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Achtung lebendes Fangirl HaliFee Schreibwerkstatt / Hilfe 1 14.04.2015 23:02
licht - los Lichtsohn Humorvolles und Verborgenes 4 28.03.2015 13:53
Lebendes Erbe des Verstandes - Appellierender Schrei dieAndi Gefühlte Momente und Emotionen 3 22.09.2011 12:09
Lebendes Erbe des Verstandes - Appellierender Schrei dieAndi Philosophisches und Nachdenkliches 0 21.09.2011 15:27
Licht schreiber1996 Fantasy, Magie und Religion 1 21.08.2010 19:55


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.