Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.06.2012, 06:08   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.327

Standard Der letzte Weg

Der letzte Weg

Es glimmt der Wehmut letzter Scheit,
Der Herbst setzt an zum Sprung,
Die Alte denkt an jene Zeit,
Als sie gesund und jung.

Der Hund macht sich am Ofen lang,
Noch wärmt die Glut das Fell,
Man hört des Abschieds Minnesang,
Die Stunden gehen schnell.

Ein Rabe ruft den Tod herbei,
Das Leben steht Spalier,
Am Himmel bricht der Mond entzwei,
Der Nächte Juwelier.

Kein Kind geht hinterm Sarge her,
Kein Freund gibt ihr Geleit,
Nur eines Gärtners Blumenmeer,
Macht sich am Grabe breit.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 10:18   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.046

Halli Hallo, AD -

das klingt wie aus längst vergangner Zeit und so ist es sicher auch gemeint.

Diese beiden Verse gefallen mir besonders gut:

Am Himmel bricht der Mond entzwei,
Der Nächte Juwelier.


Hoffentlich täusche ich mich nicht, aber Scheit ist in meinen Augen ein Neutrum.

LG
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 18:13   #3
weiblich Rena
 
Benutzerbild von Rena
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 545

Sie muss sehr einsam gewesen sein in den letzten Jahren....nur der Hund war ihr noch Freund.
Und einsam geht sie auch ihren letzten Weg....sehr traurig zu lesen...

Liebe Grüße von Rena
Rena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 18:16   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.046

Ich habe noch etwas vergessen:

Der zum Sprung ansetzende Herbst ist genial!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 18:10   #5
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.327

Hallo Thing

Zitat:
Hoffentlich täusche ich mich nicht, aber Scheit ist in meinen Augen ein Neutrum.
ein interessanter Hinweis - und wahrscheinlich hast Du auch Recht!
Ein Stück Holz/das Holzstück...so müsste es wohl heißen. Hier in der
Pfalz würde man wohl auch den/der Holzklotz gelten lassen...aber
keine Ahnung...ob man das auch dem Rest von Deutschland "zumuten"
darf. Ich werde nach einer anderen Lösung suchen. Nochmals vielen Dank!

Gruß, A.D.

Liebe Rena

schön Dich mal wieder zu lesen - und dann auch noch unter meinem Gedicht.
Ja es ist ein trauriges Gedicht...das Sterben ist immer traurig...doch oft auch
tragisch.

Danke und Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2012, 18:17   #6
weiblich Rena
 
Benutzerbild von Rena
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 545

Deine Gedichte mochte ich schon immer, sie sind so gefühlvoll und manchmal schwierig zu deuten.
Aber genau das ist ja der Reiz....den Sinn für sich selbst aus den Texten zuerkennen....

Liebe Grüße von mir
Rena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 20:04   #7
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.327

Danke!...und wann gibt es von Dir wieder mal etwas zu lesen?

Liebe Grüße, A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 23:27   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 74
Beiträge: 15.178

wundaschön, AD.

Der Hund schlief nahzu im Kamin,
Schon glost sein Fell am Arsch dahin.
Sein Abschiedsjaulen macht uns bang.
Doch er brennt ab im kalten Gang.
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 23:43   #9
weiblich Rena
 
Benutzerbild von Rena
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Berlin
Beiträge: 545

Ich hatte vor einigen Tagen einen Text hier gepostet....." Herzen aus Stein"...hattest du wohl nicht gesehen.

Liebe Grüße von Rena
Rena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 15:45   #10
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.327

Hallo Ralfchen

danke!...und hübsch dein Reim

Liebe Rena

da werde ich doch gleich mal stöbern gehen
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der letzte Weg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die Letzte glas Düstere Welten und Abgründiges 12 27.12.2011 00:48
Der Letzte Rosenblüte Gefühlte Momente und Emotionen 4 20.10.2011 14:56
der letzte Tag ... Legionär Gefühlte Momente und Emotionen 7 22.01.2011 00:40


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.