Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2012, 23:18   #1
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Der Engel

Für J.

Labsal der Nacht.
Aus des Traumes Tiefe:
der verborgene Wunsch.

Das weiche Rauschen
des Flügelschlages
im langsam flutenden Licht.

Lautes Schweigen
und
stilles Hoffen

in leiser,
unsäglich schöner
Erwartung.
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 23:28   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Lieber Walter,

ganz besonders gefällt mir die 2. Strophe und die Formulierung "lautes Schweigen" (ein Oxymoron, wenn ich mich nicht irre).

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 23:58   #3
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Der Engel

Lieber Peace,

mit dem Oxymoron liegst Du - wieder einmal! - völlig richtig.
Das "laute Schweigen", das Du eben angesprochen hast, und das "stille Hoffen" sind schon fast identisch, oder sie ergänzen sich einander.
Vielen Dank, Peace!

Liebe Grüße
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 19:29   #4
Narziss
 
Benutzerbild von Narziss
 
Dabei seit: 02/2012
Alter: 27
Beiträge: 242

Hallo Walter,

mir gefällt, dass du mit wenigen Worten viel ausdrückst. Dein Traum gefällt mir.

Narziss
Narziss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2012, 20:15   #5
männlich Walter
 
Benutzerbild von Walter
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 903

Standard Der Engel

Vielen Dank, Narziss.
Mir geht es oft darum, mit wenigen Worten viel zu sagen.
Worte können so vieles: sie können begeistern, berauschen und trösten; sie können aber auch beleidigen, verschähen, zerstören und vernichten.
Das Wort ist die größte Waffe.
LG
Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Engel

Stichworte
engel, traum, wunsch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Engel TomTom Gefühlte Momente und Emotionen 1 07.07.2009 16:53
Engel Fuzzel Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 16.06.2009 12:49
Engel Dichterin-aus-W Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 26.04.2009 19:42
Engel shinigami Gefühlte Momente und Emotionen 1 27.04.2005 14:39


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.