Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.02.2020, 21:35   #1
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 22
Beiträge: 60

Standard Manchmal gehst du auf die Reise...

Manchmal gehst du auf die Reise,
packst die Koffer und ziehst fort.
Stehst am Bahnsteig, starrst auf Gleise,
bleibst nicht hier, verlässt den Ort.

Ständig wartest du alleine.
Bahnhofsuhren stehen still.
Abfalleimer gibt es keine,
nur dein Koffer schluckt den Müll.

Bald schon ist er schwer beladen,
vollgestopft bis obenhin.
Trägst ihn ächzend in den Wagen,
ins Abteil und setzt dich hin.

Manchmal rast der Zug durch Gräben,
Schienen rattern mit Gebrüll.
Und dann schleicht er sich durchs Leben
oder er steht einfach still.

Sehnend blickst du durch die Fenster,
siehst vorbei das Schauspiel zieh‘n.
Unter ihnen sind Gespenster.
Schöne Zeit, wo bist du hin?

Manchmal gehst du auf die Reise.
Tust du auch den ersten Schritt.
Stehst am Bahnsteig, starrst auf Gleise,
Deinen Koffer nimmst du mit.
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 23:28   #2
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.622

Das ist wahrhaft schön geschrieben, lieber Gotenkönig!
Schön, Dich wieder im Forum zu sehen!

Vor allem gefällt mir die subtile Passivität, die von der Zugmetapher ausgeht; der wir uns stets untergeben müssen. Denn wir leben ja und bewegen uns in den Räumen des Lebens, sitzen mit unseren Koffern im Wagon und können nicht viel tun, außer uns dem ikonischen des Lebens auszusetzen. Eine Wahl haben wir dabei nicht und die Koffer werden immer schwerer.
Der Blick durch das Fenster ist sehr sehnsuchtsvoll formuliert.
Das Schauspiel zieht vorbei und was bleibt ist die Frage nach dem Schönen.

Ich mag Lyrik, weil es Gedichte wie dieses gibt.

Kompliment.

Es grüßt Dich ein Sachse!

EV
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 23:58   #3
männlich Gotenkönig
 
Benutzerbild von Gotenkönig
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Sachsen
Alter: 22
Beiträge: 60

Standard Beste Grüße zurück!

Lieber EV,

vielen Dank für deine tiefsinnigen Worte. Es freut mich sehr, wenn mein Gedicht einen derartigen Eindruck bei dir hinterlassen hat und im weitesten Sinne als Text auch für sich selbst sprechen konnte.

In der Hoffnung bald wieder aktiver sein zu können und mit den besten Grüßen zurück:

GK


Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Es grüßt Dich ein Sachse!

EV
Gotenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2020, 06:46   #4
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 626

Standard Hallo Gotenkönig,

das Leben ist eine Reise und einfacher reist es sich mit leichtem Gepäck, doch jeder hat seinen Koffer zu schleppen. Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Ich habe hier gern Halt gemacht und lasse Dir liebe Grüße da.

Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 14:41   #5
weiblich Mohrel
 
Benutzerbild von Mohrel
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 161

Lieber Gotenkönig,

so leicht und flüssig, wie sich dieses Gedicht liest, so lähmend wirkt seine Passivität auf mich.
Das fasziniert mich gerade..
Trotzdem denke ich, dass man einen Einfluss auf seine Reise und auf sein Gepäck haben kann!

Klasse geschrieben!

Liebe Grüße
Mohrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 19:34   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.560

Hallo Gotenkönig,
es ist schon einiges gesagt. Ich schließe mich den Lobreden an und vermehre sie um einen bisher nicht genannten Aspekt: Du hast, wie ich finde, den passenden "Takt", diese "stoßenden" Trochäen gewählt. So stelle ich mir das Zusammenspiel von Inhalt und Form vor.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2020, 10:55   #7
männlich Denis Krüger
 
Benutzerbild von Denis Krüger
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Niedersachsen
Alter: 45
Beiträge: 208

Hallo Gotenkönig,

gefällt mir ausgesprochen gut.

Besonders mag ich die 2. Sprophe und daraus die letzten 2 Zeilen.
Herrlich wieviel man in den Koffer, der hier sogar erlaubt eine Erinnerung zu sein, reininterpretieren kann, und das ohne zwanghaft eine überinterpretation zu vollziehen.

Super

Gruß,
Denis.
Denis Krüger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2020, 14:11   #8
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 492

Hi Gotenkönig,
beeindruckende reime!
lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Manchmal gehst du auf die Reise...

Stichworte
depression, reisen, trauer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Du gehst Ida Gefühlte Momente und Emotionen 2 22.07.2019 23:35
Du gehst, ich geh' tagtraeumer247 Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 20.05.2019 18:17
Du gehst mir Schmuddelkind Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 07.10.2013 10:18
du gehst nicht sommermann Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 14.12.2010 14:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.